Von Jasmin Pospiech 0
Was sagt sie dazu?

Brad Pitt: Er nennt Angelina Jolie "Mama"

Hollywoodstar Brad Pitt hat nun seine Verlobte Angelina Jolie in einem Interview "Mama" genannt. Wie wird wohl die schöne Schauspielerin, die stets auf ihr Sexbomben-Image achtet, darauf reagieren?


Ob er da wohl zuhause Ärger bekommt?

Brad Pitt (48) ist in der letzten Zeit zum totalen Hausmann mutiert. Er kümmert sich daheim rührend um die sechs Kinder, die er gemeinsam mit seiner Verlobten Angelina Jolie (37) großzieht, während die brünette Beauty dieses Jahr ihr Regie-Debüt gab und auch weiter an ihrer schauspielerischen Karriere bastelt.

In einem Interview mit US-"People"-Magazin verriet er nun, wie sehr er dieses neue, bescheidene Familienleben schätzt: „Es war ein familiäres, bodenständiges Jahr. Mama hat mehr gearbeitet. Und offen gestanden, ich habe es wirklich sehr genossen.“

Wie bitte? Haben wir uns da gerade verhört?! Hat der Hollywoodbeau seine sexy Partnerin in der Öffentlichkeit wirklich "Mama" genannt? Was wird wohl die Sexbombe von diesem Imagewandel wohl halten?

Entweder fühlt sie sich in ihrer Rolle als Familienoberhaupt geschmeichelt, oder der "Tree of Life"-Star kann sich auf eine Standpauke gefasst machen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: