Von Mimoza Rexhaj 0
Beauty-Disaster

Botox-Falle: Was ist mit Kim Novaks Gesicht passiert?

Da steht wohl jemand nicht zu seinem Alter. Bei den Academy Awards 2014 fiel die einst schöne Kim Novak, die man aus Alfred Hitchcocks "Vertigo" kennt, durch ihr aufgequollenes Gesicht auf. Man könnte munkeln, dass zu viel Botox der Grund dafür war.

Kim  Novak bei den Oscars 2014

Kim Novak mit aufgequollenem Gesicht bei den Oscars

(© Getty Images)
Kim Novak früher ohne Botox

Kim Novak in jungen Jahren

(© Getty Images)

In den 1950er Jahren gewann sie zwei Golden Globes und war nicht nur durch ihr Schauspieltalent, sondern auch für ihre jugendliche Ausstrahlung bekannt. Heute kann Kim Novak ihr Gesicht kaum noch bewegen, was vor allem bei den Oscars auffiel. Noch mehr Stars, die beim Beauty-Doc waren,  findet ihr hier.

Kim Novak kaum wiederzuerkennen 

Ihr Gesicht sah sehr unnatürlich aus und glücklich wirkte sie auch nicht wirklich darüber. Vielleicht wäre es doch besser, wenn man sich mit 81 Jahren zu seinem Alter bekennen würde und nicht zwanghaft der Jugend hinterherrennt. 

Kim Novak versteckt sich hinter Botox

Vielleicht entscheidet sie sich doch noch in Würde zu altern, statt weiter dem Beautywahn zu folgen.  

In unserer Bildergalerie findet ihr unsere Top und Flop-Looks der Oscars.


Teilen:
Geh auf die Seite von: