Von Jasmin Pospiech 0
Wegen Beziehungsappell

Boris Becker erntet viel Spott für van der Vaart-Tweet

Ex-Wimbledon-Gewinner Boris Becker hofft auf ein Liebes-Comeback seines befreundeten Paares van der Vaarts. Deshalb schickte er ihnen einen Tweet, indem er sie dazu aufforderte, die Trennung nochmal zu überdenken. Seine Follower fanden seine Beziehungstipps dagegen eher lächerlich...


Boris Becker (45) ist bekannt dafür, dass er sein Privatleben gerne via Twitter mit seinen Fans teilt. Auch an Kommentaren zu allem und jedem mangelt es ihm nicht. So auch zur Trennung seiner Freunde, dem einstigen Glamour-Traumpaar van der Vaarts.

Auch den Tennisstar überraschte das plötzliche Ehe-Aus der Beiden, weshalb er ihnen auch gleich einen Appell über seine Lieblings-Online-Plattform zukommen ließ, dass sie eine Scheidung nicht überstürzen sollten und, dass es ja noch Hoffnung gäbe.

Das fanden einige Follower wohl eher belustigend, genau diese Worte aus dem Mund des Ex-Tennisprofis zu hören. Schließlich war Becker selbst nie ein Kind von Traurigkeit und hat schon unzählige gescheiterte Beziehungen hinter sich.

Deshalb mokieren sie sich über ihn, schreiben Dinge wie "Hast du Hunger und Kummer? Wähle 1fach @Becker_Boris Nummer!" oder "An Becker-Boris: da spricht der Fachmann".

Der Blondschopf nimmt's aber gelassen. Seine souveräne Antwort auf die gehässigen Antworten: "Was für eine Resonanz auf meinen Tweet über die van der Vaarts…", und fügt hinzu: "Auch heute Mittag wünsche ich den beiden alles Gute für die Zukunft …"


Teilen:
Geh auf die Seite von: