Von Stephanie Neuberger 0
Gitarrist steigt aus

Bon Jovi: Tour ohne Richie Sambora

Die Band "Bon Jovi" ist gerade auf Tour allerdings fehlt ein Mitglied. Gitarrist Richie Sambora wird seine Kollegen nicht begleiten. Wie nun bekannt wurde, ist der Musiker aus der Tour ausgestiegen. Warum er sich zu diesem Schritt entschied, ist unklar. In einer Stellungnahme heißt es nur, dass es "persönlichen Gründe" seien.


"Bon Jovi" Gitarrist Richie Sambora wird die Band bei der aktuellen Tour nicht weiter begleiten. Der Musiker wird zu den restlichen geplanten Terminen nicht mitreisen und auch nicht auf der Bühne stehen. Fans müssen sich aber keine Sorgen machen. Die Tour wird wie geplant fortgesetzt. Warum Sambora aus der Tour ausgestiegen ist, wurde bisher nicht bekanntgegeben. Auf der Homepage der Band heißt es lediglich: „Aus persönlichen Gründen wird Richie Sambora nicht bei den anstehenden Konzerten auftreten. Alle Shows werden wie geplant stattfinden.“ Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Beim Konzert in Calgary, Kanada erklärte Frontmann Jon Bon Jovi, dass Sambora nicht dabei ist und dass die Tour ohne ihn weitergeht. „Ich hatte zwei Möglichkeiten: alles zusammenzupacken und nach Hause zu  gehen oder euch alles zu geben, was ich habe“, erklärte der Sänger und fügte hinzu: „Richie Sambora wird eine Weile nicht auftreten können. Wenn es je einen Abend gab, an dem ich euch brauchte, dann ist es dieser, Calgary!“

Es ist nicht das erste Mal, dass Richie Sambora Konzerte ausfallen lassen muss. Im Jahr 2011 ging er in den Entzug und konnte daher nicht mit "Bon Jovi" touren. Was diesmal der Grund ist, bleibt noch abzuwarten.

"Bon Jovi" kommen im Rahmen ihrer "Because we can" Tour auch nach Deutschland. Am 18. Mai spielen sie in München, am 18. Juni in Berlin und am 21. Juni in Stuttgart. Ob Richie Sambora bis dahin wieder dabei ist, wird sich zeigen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: