Von Jasmin Pospiech 0
Angeblich flotter Dreier inklusive!

Böse Gerüchte: Betrügt Jason Trawick seine Verlobte Britney Spears?

Die Fremdgeh-Skandale in Hollywood scheinen kein Ende zu nehmen. Jetzt soll auch Britney Spears Verlobter Jason Trawick die Popsängerin mit gleich zwei Erotiktänzerinnen betrogen haben. Löst sie jetzt die Verlobung auf?


Oh no, bitte nicht schon wieder! Jetzt soll auch noch der lanjährige Manager und Verlobte von Popsternchen Britney Spears (30), Jason Trawick, fremdgegangen sein!

Hören denn die Fremdgeh-Skandale in Hollywood etwa gar nicht mehr auf? Nach dem Riesenwirbel um Kristen Stewart (22) und Robert Pattinson (26) hat es nun angeblich auch die Sängerin und neue "X-Factor"-Jurorin erwischt! Dabei schien sie doch in letzter Zeit so glücklich! Die Vormundschaftsfrage wird neu geklärt, ihr Lebensgefährte hat ihr einen romantischen Antrag gemacht, sie hat wieder ihren früheren Traumbody zurück und sie hat einen der begehrten und lukrativen Juryplätze bei "X-Factor" neben Musikgrößen wie Simon Cowell ergattert. Bei ihren Kollegen gilt sie als sehr beliebt. Es könnte nicht besser für die hübsche Blondine laufen.

Da schockt die Nachricht natürlich umso mehr, als jetzt herauskam, dass ihr Verlobter Jason sie nach einer feuchtfröhlichen Partynacht mit zwei Erotiktänzerinnen, die er und seine Kumpels in der Bar des "W Hollywood Hotels" aufgegabelt hatten, betrogen haben soll. Wenn das stimmt, würde dann nicht die ach so heile und vorsichtig aufgebaute Fassade der sowieso schon psychisch angeschlagenen Sängerin wie ein Kartenhaus in sich zusammen fallen?

Andere Quellen behaupten jedoch, dass das alles nur erfunden sei. Trawick sei zwar mit Freunden um die Häuser gezogen, hätte aber weder etwas getrunken noch die Mädchen abgeschleppt.

 

Nun, hier steht wohl Aussage gegen Aussage. Wem kann man vertrauen? Aber auch wenn die Gerüchte schlichtweg falsch sind, Zweifel an der Treue ihres Göttergatten werden sie definitiv geschürt haben...


Teilen:
Geh auf die Seite von: