Von Sabine Podeszwa 0
Neues Paar?

Bobbi Kristina: Was läuft da mit ihrem Adoptivbruder?

Dass Bobbi Kristina Brown, nach dem Tod ihrer Mutter, eine Schulter zum Anlehnen braucht, ist uns allen klar. Dass diese Schulter ihrem Adoptivbruder gehört, ist auch ok. Dass die Beiden jetzt aber öffentlich knutschen, macht uns dann doch ein wenig sprachlos!


Bobbi Kristina Brown (19) ist das einzige leibliche Kind der verstorbenen Whitney Houston. Doch wie erst kürzlich bekannt wurde, entschloss Whitney sich vor ungefähr zehn Jahren, einen Jungen in Pflege zu nehmen, der bislang als "geheimer Sohn" der Soul-Diva galt. Nick Gordon ist 22 Jahre alt und somit quasi ein Adoptivbruder für Bobbi Kristina, auch wenn nicht feststeht, dass Whitney ihn je offiziell adoptiert hat.

Nach dem Tod der Sängerin am 11. Februar, haben Bobbi Kristina und Nick viel Zeit miteinander verbracht und offenbar sind sie sich dabei sehr nahe gekommen. So nahe, dass Fragen auftauchen. Am Freitag wurden die Beiden gemeinsam vor einer Target-Filiale in Georgia gesehen. Sie küssten sich und hielten ihre Hände, ganz wie ein Paar. Am Montag twitterte Nick: "Ja, wir sind uns näher gekommen. Na und?" Dass sich dieser Tweet auf Bobbi Kristina bezieht, kann man nur vermuten. Die Zeichen deuten jedenfalls eine Liebesbeziehung an. Adoptivbruder, Stiefbruder oder Pflegebruder hin oder her. Diese Geschichte ist doch ein wenig befremdlich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: