Von Victoria Heider 0
Whitney Houstons Tochter

Bobbi Kristina Brown wurde bewusstlos in der Badewanne gefunden

Bobbi Kristina Brown, die Tochter von Sängerin Whitney Houston, wurde leblos in einer Badewanne gefunden und befindet sich momentan im Krankenhaus. Freunde und Familie sind in großer Sorge und bangen um Bobbis Gesundheit.

Whitney Houston und Bobbi Kristina

Whitney Houston

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wie das Internetportal „TMZ“ berichtet, wurde Bobbi Kristina Brown (21), die Tochter der verstorbenen Musiklegende Whitney Houston († 48), von ihrem Ehemann Nick Gordon und einem Freund bewusstlos in der Badewanne in ihrem Haus in Atlanta gefunden. Zum Glück ist sie aber noch am Leben.

Bobbi Kristina ist im künstlichen Koma

Bobbi Kristina sei mit dem Gesicht nach unten in der Wanne gelegen und habe nicht mehr geatmet. Die beiden Männer riefen sofort die Polizei und begannen bei Bobbi Kristina Wiederbelebungsmaßnahmen einzuleiten.

Sie wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Bobbi Kristina atme wieder und sei stabil, aber die Ärzte haben sie in ein künstliches Koma versetzt. Die Gründe für den Unfall sind noch nicht geklärt, Alkohol oder Drogen sollen aber nicht im Spiel gewesen sein.

Erschreckende Parallelen zu Whitney Houstons Tod

Wird sich Bobbi Kristina Brown genauso zugrunde richten, wie ihre Mutter? Denn vor fast drei Jahren, am 11. Februar 2012, starb Whitney Houston auf ähnliche Weise in einer Badewanne. Genau wie Whitney hatte Bobbi Kristina immer wieder Probleme mit Alkohol, Drogen und Medikamenten. Die Liebe zu Ehemann Nick Gordon schien ihr  aber endlich wieder Halt gegeben zu haben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: