Von Alice Hornef 0
Ihre Familie will Abschied nehmen

Bobbi Kristina Brown wird nach Hause zurückgebracht

Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon sind verheiratet

Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon sind verheiratet

(© Getty Images)

Seit Januar liegt Bobbi Kristina Brown, die Tochter der Musiklegende Whitney Houston, im künstlichen Koma. Immer wieder gibt es Spekulationen über den Gesundheitszustand der 22-Jährigen. Jetzt soll Bobbi zurück nach Hause geholt werden, um dort angeblich ihre letzte Ruhe zu finden.

Anfang des Jahres wurde Bobbi Kristina Brown (22) bewusstlos in der Badewanne ihrer Wohnung aufgefunden. Seitdem liegt die Tochter der verstorbenen Musikerin Whitney Houston (†48) im künstlichen Koma. Nach wie vor befindet sie sich in einem besorgniserregenden Zustand, denn durch den dramatischen Vorfall hat Bobbi Kristina irreversible Hirnschäden erlitten. Jetzt soll Bobbi angeblich ihre letzte Ruhe finden.

Bobbi wird nach Hause geholt

Wie „Mirror“ berichtet, wird Bobbi zu ihrer Familie nach Hause zurückkehren, um dort friedlich zu sterben. Gab es vor wenigen Monaten noch Gerüchte darüber, dass sie aus dem künstlichen Koma erwacht sei, scheint inzwischen keine Hoffnung mehr auf Besserung zu bestehen. Bis zuletzt wehrte sich ihr Vater Bobby Brown (46) vehement dagegen, die lebenserhaltenden Maschinen seiner Tochter abzustellen, wie „People“ berichtet. Nach wie vor kann nicht geklärt werden, wie es zu dem tragischen Unfall von Whitneys Tochter gekommen ist.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?