Von Steffen Trunk 0
Ursache für ihren Zusammenbruch?

Bobbi Kristina Brown: Polizei findet doch Drogen in ihrem Haus

Welche Drogen hat Bobbi Kristina Brown genommen? Wie gerade bekannt wurde, soll die Polizei doch Rauschgift im Haus der Tochter von Whitney Houston gefunden haben. Seit Tagen schon kämpft Bobbi Kristina nun um ihr Leben, denn auch ihr Gehirn soll schon beeinträchtigt sein. Wie steht es jetzt um die 21-Jährige?

Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon sind verheiratet

Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon sind verheiratet

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Was ist nur los mit Bobbi Kristina Brown (21)? Die Tochter der Musiklegende Whitney Houston (†48) wurde am Wochenende bewusstlos in einer Badewanne gefunden!

Bobbi Kristina hat Drogen genommen

Zuerst ging man davon aus, dass keinerlei Drogen im Spiel gewesen sein sollen, denn erste Hinweise lieferten keinen Zusammenhang mit Aufputschmitteln. Wie „TMZ“ jetzt aber berichtet, sollen doch illegale Substanzen im Haus von Bobbi Kristina Brown gefunden worden sein.

Irreparable Hirnschäden

Ihr Gehirn soll bereits gravierende Schäden davon getragen haben, dies berichtete eine Krankenschwester. Doch wie ernst steht es wirklich um die erst 21-Jährige? Fans, aber auch ihre Familie, müssen sich weiterhin Sorgen machen!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: