Von Katharina Sammer 0
Sie liegt noch immer im Koma

Bobbi Kristina Brown: Erster öffentlicher Auftritt ihres Vaters

Seit zweieinhalb Monaten liegt Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown nun schon im Koma. Ihr Vater Bobby Brown trat nach ihrem tragischen Unfall jetzt zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit auf.

Bobbi Kristina Brown: Erster öffentlicher Auftritt ihres Vaters Bobby Brown.

Bobby Brown

(© Picture Perfect / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sänger Bobby Brown (46) trat am Wochenende zum ersten Mal seit dem tragischen Unfall seiner Tochter Bobbi Kristina Brown (22) in der Öffentlichkeit auf. Die gemeinsame Tochter mit Whitney Houston (†48) war am 31. Januar von ihrem Freund Nick Gordon (25) bewusstlos in ihrer Badewanne aufgefunden worden und liegt seitdem im künstlichen Koma. In den letzten zweieinhalb Monaten sagte Bobby alle Auftritte ab, um bei seiner Tochter zu sein. Am Samstag stand er beim „Soul Food Festival“ in L.A. nun zum ersten Mal wieder auf der Bühne.

Er gibt die Hoffnung nicht auf

Dort bedankte er sich bei Fans und Besuchern für ihre Anteilnahme und Unterstützung. „Ich möchte mich bei allen bedanken, die heute hier sind, um mich und meine Familie zu unterstützen. Für mich ist dies eine schwere und harte Zeit. Ich weiß nicht, was ich hier gerade durchmache, aber ich vertraue auf Gott“, so Bobby. Er und die restliche Familie wichen Bobbi Kristina in den letzten Wochen und Monaten nicht von der Seite und haben die Hoffnung auf eine Genesung noch nicht aufgegeben. Die 22-Jährige wurde inzwischen in eine Reha-Klinik verlegt, ihr Zustand ist jedoch weiterhin unverändert. 

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: