Von Lena Gertzen 0
Whitney Houstons Tochter erleidet Anfall

Bobbi Kristina Brown aus Koma aufgeweckt

Bereits seit Wochen hält Bobbi Kristina Browns Gesundheitszustand die Welt in Atem - so auch heute. Die Tochter von Whitney Houston wurde nach mehreren Wochen nun aus dem künstlichen Koma geweckt, erlitt jedoch kurze Zeit später einen schlimmen Anfall. Wird sich die 21-Jährige je wieder vollständig erholen?

Bobbi Kristina Brown

Bobbi Kristina Brown

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bobbi Kristina Brown (21) geht es weiterhin schlecht. Der Mittwoch sollte für ihre Angehörigen ein vielversprechender Tag werden, denn die Tochter von Whitney Houston (†48), die Ende Januar bewusstlos in einer Badewanne aufgefunden wurde, sollte laut „People“ aus dem künstlichen Koma geholt werden.

Komplikationen in Aufwachphase

Allerdings verlief die Aufwachphase anders als geplant, denn Bobbi Kristina reagierte auf Tests nicht wie erwartet und erlitt sogar einen schweren Anfall. Ein Familienmitglied äußerte sich gegenüber dem Magazin: „Ihre Medikamente wurden reduziert, doch sie bekam einen Anfall. Nun wird sie erneut ins Koma versetzt.“

Familiäre Probleme

Bereits seit Wochen ist der Gesundheitszustand von Bobbi Kristina kritisch, zuletzt äußerte sich erstmals auch ihr Freund Nick Gordon (19) zu dem Vorfall. Die 21-Jährige, deren Schicksal stark an das ihrer verstorbenen Mutter Whitney Houston erinnert, kämpft weiterhin um ihr junges Leben.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?