Von Mariam Fall 0
Whitneys Tochter

Bobbi Kristina: Alleinerbin von Whitney Houstons Vermögen

Nach zahlreichen Spekulationen über den Nachlass der verstorbenen Soul-Diva Whitney Houston gibt es nun Klarheit. Bobbi Kristina, die Tochter der Sängerin, ist Alleinerbin und bekommt somit das Ganze Vermögen ihrer Mutter.


Etwas mehr als drei Wochen ist es her, dass Soul-Diva Whitney Houston verstorben ist. Ihr plötzlicher Tod kam für viele überraschend und versetzte die Musikwelt in tiefe Trauer. Eine, die es besonders hart getroffen ist Bobbi Kristina, die Tochter der außergewöhnlichen Sängerin. Nachdem sie den Tod Ihrer Mutter erfuhr, musste sie mehrmals in die Klinik eingewiesen werden.

Nun wurde bekannt, das Whitney Houston ihre Tochter als Alleinerbin eingesetzt hat. Dies geht aus ihrem Testament hervor. Demnach soll sie ein Vermögen im Wert von 20 Millionen Dollar erhalten. Allerdings bekommt Bobbi das Geld und die Besitztümer nicht sofort, und auch nicht in einem Zug. Sie muss bis zu ihrem 21. Geburtstag warten, um einen ersten Teil zu erhalten. Auf eine weitere Summe soll sie dann ab ihrem 25. Geburtstag Zugriff haben.  Solche "Trusts" sind laut Stern.de in den USA durchaus nicht ungewöhnlich, um Kindern aus wohlhabenden Familien einen graduellen Zugang zu derartig enormen Geldmengen zu ermöglichen. Für die Ausführung des Erbes sind sowohl Whitneys Mutter, ihr Bruder Gary als auch die Schwägerin Pat Houston bevollmächtigt.

Mit der Klärung um das Erbe dürften die Spekulationen über einen diesbezüglichen Familienstreit nun endgültig beendet sein. Laut Testament wäre das Vermögen unter den Familienmitgliedern erst dann aufgeteilt worden, wenn Bobbi Kristina vor Ihrer Mutter gestorben wäre. In diesem Fall wäre das Vermögen gleichberechtigt zwischen Ihrem Ex-Ehemann Bobby Brown, ihrer Mutter, ihrem Bruder Gary und ihrer Schwägerin Pat Houston aufgeteilt.

Bobby Kristina soll sich diesen Sonntag in einem Fernsehinterview mit Talkmasterin Oprah Winfrey erstmals öffentlich zum Tod Ihrer Mutter aüßern. Mit dabei sein werden ebenfalls der Bruder und die Schwägerin der Verstorbenen. Oprah gilt als enge Bekannte der Familie und war auch der bei der Trauerfeier zu Gast.


Teilen:
Geh auf die Seite von: