Von Andrea Hornsteiner 2
Katy Perry ist eigentlich blond

Blond? Rot? Braun? Diese Stars haben eigentlich eine ganz andere Naturhaarfarbe

Hättet ihr gewusst, dass Sängerin Katy Perry von Natur aus eigentlich blond ist und Lady Gaga dunkle Haare hat? Welche Naturhaarfarbe die prominenten Damen in Wirklichkeit haben, erfahrt ihr hier.

Kary Perry

Katy Perry präsentiert ihre neue Single

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wir kennen die Promis nur so, wie sie sich täglich zurecht stylen lassen. Doch was viele nicht wissen: Die ein oder andere Hollywood-Dame hat bei ihrer Haarfarbe nachgeholfen.

Farbenmix der Stars

Schauspielerin Scarlett Johansson wirkt sonst so natürlich. Doch auch sie hat ein wenig nachgeholfen bei ihren blonden Haaren. Denn eigentlich ist sie von Natur aus eine Brünette.

Katy Perry kennen wir nur als sexy Schwarzhaarige. Ihre Haare wirken immer wie reine Seide und gehen ihr teilweise bis zu den Hüften. Aber wie ein Foto aus dem Jahr 2011 beweist, war das nicht immer so. Damals hatte die Sängerin noch kinnlange Haare und das in blond! So brav haben wir Katy Perry jedenfalls noch nie gesehen.

Jessica Simpson gilt als sexy Blondine. Doch auch hier wurde nachgeholfen. Denn im Gegensatz zu ihrer Schwester Ashley ist die Sängerin nicht naturblond, sondern brünett.

Auch Kristen Stewart soll bereits lange Zeit ihre Haarpracht färben. Von Natur aus ist sie nämlich um Einiges heller, fast blond. Ihre natürliche Haarfarbe soll angeblich der entsprechen, die sie im Fim "On the Road" trug.

Und auch Emma Stone trägt aktuell eine ganz andere Haarfarbe als ihr die Natur eigentlich gegeben hat. Die Blondine färbte sich die Haare rötlich.

Lady Gaga ist wohl eher keine Überraschung. Die Sängerin ist bekannt dafür, dass sie sich gerne und viel verkleidet. Aber hättet ihr gewusst, dass sie in Wirklichkeit dunkle schwarze Haare hat? Wir kannten sie lange Zeit als Blondine. Erst in den letzten Monaten trägt sie wieder ihre Naturhaarfarbe.


Teilen:
Geh auf die Seite von: