Von Andrea Hornsteiner 4
Ist im Gespräch

Bleibt Cindy aus Marzahn bei "Wetten, dass ..."?

Cindy aus Marzahn überraschte mit ihrem Auftritt als Michelle Hunziker Ersatz bei der Premiere von "Wetten, dass...?". An der Seite von Moderator Markus Lanz kam sie so gut an, dass ZDF-Intendant Thomas Bellut nun überlegen soll, sie als feste Co-Moderatorin zu verpflichten.


Die Zuschauer ahnten nicht, wer gleich aus dem Wohnwagen steigen sollte. Diesen musste zuvor noch das niederländische Traumpaar Sylvie van der Vaart ihr ihr Ehemann Rafael nichtsahnend nach einer verlorenen Wette hinter sich herziehen.

Doch plötzlich klopfte es von ihnen, die Tür ging auf und Cindy aus Marzahn stieg aus! Das Publikum war absolut überrascht. Aber die Komikerin konnte sich schnell in die Herzen der Zuschauer hineinmoderieren.

Rückblickend kam ihr Einsatz an der Seite von Moderator Markus Lanz sogar so gut an, dass ZDF-Intendant Thomas Bellut aktuell überlegt, sie als feste Co-Moderatorin für die Show zu verpflichten.

Cindy aus Marzahn habe "Wetten, dass...?" eine "interessante Farbe“ gegeben und sei ein schöner Gegensatz zu ihrer Vorgängerin Michelle Hunziker, sagte Thomas Bellut gegenüber der "Bild" nach einer Sitzung des ZDF-Fernsehrates am Freitag in Mainz.

"Ich kann mir Cindy aus Marzahn als feste Co-Moderatorin vorstellen. Es gibt bereits Gespräche. Cindy ist vor allem ein Kontrast zu ihrer Vorgängerin. Insofern spricht vieles dafür, aber da laufen gerade die Gespräche.“

Auch Markus Lanz selbst hätte angekündigt, zukünftig weiter mit Cindy arbeiten zu wollen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: