Von Kati Pierson 2
Mross vs. Silbereisen

Blasrohr-Attacke: Stefan Mross rächt sich an Florian Silbereisen

Stefan Mross wurde im Frühlingsfest der Überraschungen von Florian Silbereisen per Blasrohr mit einem Pfeil beschossen. Jetzt rächte sich der Sänger und Entertainer.


Die Arena in Magdeburg ist ausverkauft und das Sommerfest der Abenteuer fast eine Stunde alt als Stefan Mross per Live Schaltung aus Rust seine Rache beginnt.

Im "Frühlingsfest der Überraschungen" schoss Florian Silbereisen einen Pfeil mit einem Blasrohr auf einen Luftballon zwischen den Beinen von Stefan Mross. Das machte er nicht nur an diesem Abend. Stefan musste die gesamte Tournee von Florian Silbereisen hindurch - immerhin 40 Abende - diese Prozedur über sich ergehen lassen. In Suhl wurde er sogar getroffen.

Jetzt gab es die Rache. Florian Silbereisen wurde an eine drehbare Zielscheibe mit Luftballons geschnallt. Marianne und Michael drehten die Scheibe und Ray Styles benutzte das Blasrohr. 5 Luftballons galt es mit 6 Pfeilen zu treffen.

Matze Knopp hatte kein Mitleid mit Florian, er machte sich eher Gedanken über den Rest der Sendung:  "Eine ganz wichtige Frage ist doch: Waldi, könntest Du weiter moderieren, wenn es schief geht?" Es ging nicht schief.

Schwindelig und gestützt von Marianne und Michael freute sich Florian Silbereisen schon auf die Rache an Stefan Mross. Na dann warten wir mal auf des Herbstfest der Rache.


Teilen:
Geh auf die Seite von: