Von Stephanie Neuberger 1
Romantische Hochzeit

Blake Lively und Ryan Reynolds: Details zur Hochzeit

Überraschend haben Blake Lively und Ryan Reynolds den Bund fürs Leben geschlossen. Nun werden immer mehr Details über die Hochzeit bekannt, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand.


Nach einem Jahr Beziehung haben Blake Lively und Ryan Reynolds geheiratet. Völlig überraschend und ganz geheim feierte das Paar mit Familie und Freunden ihre Hochzeit. Laut dem People Magazin war die Trauung sehr romantisch. Die Hochzeit fand auf einer Plantage in Mount Pleasant, South Carolina statt. Es waren rund 70 Gäste anwesend. Die Sängerin Florence Welch von "Florence and the Machine" soll für das Brautpaar gesungen haben. Für die Planung war laut dem amerikanischen Magazin "Martha Stewart Weddings" verantwortlich. Ein Angestellter plauderte gegenüber dem "People" Magazin Details zur Feier aus. "Wir haben eine intime Party in einer ländlichen Scheune organisiert", enthüllte ein Mitarbeiter der Firma und betont wie romantisch und "bezaubernd" die Hochzeitsfeier war: "Von der gefühlvollen Zeremonie, über die lustige Carnival Hour, bis hin zur eleganten Hochzeitsparty … Es war einfach eine bezaubernde Feier." Die Location hat Ryan Reynolds ausgesucht, der schon immer eine Schwäche für die Gegend gehabt haben soll.

Mittlerweile ist sogar bekannt, was das Paar trug. Blake Lively soll ein Hochzeitskleid von Marchesa getragen haben. Das Couture Brautkleid soll mit Kristallen und Stickereien verziert gewesen sein. Dazu kombinierte die Schauspielerin Schuhe von ihrem Designerfreund Christian Louboutin. Der Bräutigam wählte einen Anzug von Burberry, wie es laut "People" heißt. Die Eheringe sind von Lorraine Schwartz angefertigt.

Ein Foto des glücklichen Paares gibt es bisher noch nicht. Vielleicht kommen wir noch in den Genuss von einem Schnappschuss des Brautpaares.


Teilen:
Geh auf die Seite von: