Von Stephanie Neuberger 0
Von Natur aus schön

Blake Lively: Lieber Süßes statt Sport

In Hollywood machen fast alle Stars eine strenge Diät und viel Sport, um eine schlanke Figur zu haben. Während einige zu ihrem Fitnessprogramm stehen, erklären andere, dass sie ihr Aussehen guten Genen zu verdanken haben. Blake Lively sagte nun auch, dass sie überhaupt keinen Sport macht und lieber Süßes isst.


"Gossip Girl" Blake Lively ist ohne Frage eine schöne Frau. Die Hollywood-Schauspielerin ist groß und schlank mit einer tollen Figur, was viele Frauen neidisch werden lässt. Diesen Körper hat sie 24-Jährige laut eigenen Aussagen keinem Personaltrainer oder einem strengen Ernährungsplan zu verdanken. Denn während sich ihre Hollywood-Kolleginnen mit viel Sport und einer Diät zu ihrem Traumkörper kämpfen, genießt Blake das Leben.

Vor allem von leckeren Backwaren kann die Freundin von Ryan Reynolds nicht die Finger lassen. In älteren Interviews erklärte die Schauspielerin bereits, wie sehr sie es liebt zu backen und zu kochen. Und in den Genuss ihrer Back- und Kochkünste kommen nicht nur Blakes' Freunde und Familie, sondern sie greift gerne auch zu. "Ich esse Cupcakes und mache überhaupt keinen Sport!", so die klare Stellungnahme des Hollywood-Stars. Ob dies tatsächlich stimmt, ist unklar. Immerhin behaupten viele Stars und Sternchen ihr Aussehen läge an ihren "guten Genen". Aber Lively beharrt darauf, dass ihr Körper von Natur aus so gut in Form ist. Dass sie die leckeren Cupcakes und das fehlende Sportprogramm irgendwann bereut, ist der Schauspielerin bewusst. "Aber wenn du mich in zehn Jahren fragst, werde ich bereuen, dass ich das jetzt gesagt habe", stellt die 24-Jährige klar. Übrigens hat Blake Lively noch eine weitere sehr schlechte und ungesunde Angewohnheit, die sie schleunigst ändern sollte. Das "Gossip Girl" trinkt kein Wasser, wie sie selbst sagt. Wenigstens ist ihr bewusst, dass dies keine gute Idee ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: