Von Mark Read 0

Blake Fielder-Civil ist am Boden zerstört!


Der Ex-Mann von Amy Winehouse, Blake Fielder-Civil (29), verbüßt im Gefängnis von Leeds eine 32-monatige Haftstrafe. Nach dem tragischen Tod seiner früheren Gattin ist er in seiner Zelle zusammengebrochen und seitdem unter strenger Beobachtung.

Am 23. Juli wurde Blake Fielder-Civil die Nachricht von Amys Tod von einem Mitarbeiter des Gefängnisses überbracht.  Als Reaktion ist er weinend zusammengebrochen, untröstlich über den tragischen Verlust seiner Ex-Frau, mit der er zwei Jahre lang verheiratet gewesen ist. "Jeder wusste wie sehr wir uns geliebt haben. Ich kann nicht glauben, dass sie tot ist" erzählt er.

Mit seiner neuen Freunding Sarah Aspin (33) hat er bereits einen gemeinsamen Sohn, jedoch war seine Beziehung zu Amy Winehouse immer etwas besonderes, selbst nach der Trennung. Sarah Aspin erzählt: "Blake ist der Vater unseres Sohnes, aber wenn ich ihn und Amy zusammen gesehen habe, wusste ich, dass sie sich liebten und Seelenverwandte waren. Sie konnten nicht miteinander und nicht ohne einander leben. Er hat sie geliebt und sie hat ihn geliebt - aber es hätte nie funktioniert zwischen den beiden."

Weiterhin erzählt sie: "Ich glaube, dass Amy nicht darüber hinwegkam, dass Blake und ich unseren gemeinsamen Sohn Jack haben. Ich glaube das hat sie schwer getroffen! Sie wäre auch eine tolle Mutter gewesen, trotz all ihrer Probleme. Was passiert ist, ist so tragisch!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: