Von Victoria Heider 0
ESC in Schweden

Björn & Benny von "ABBA" komponieren einen Song für den ESC 2013

Für die Kult-Gruppe "ABBA" war der "Grand Prix Eurovision de la Chanson" 1974 der Anfang ihrer sehr erfolgreichen Karriere. Der diesjährige "Eurovision Song Contest" findet in ihrer Heimat Schweden statt. Für dieses Event, haben sich zwei der vier ehemaligen Bandmitglieder zusammengetan und ein Lied geschrieben.


Vor fast 40 Jahren gewannen "ABBA" mit ihrem Hit "Waterloo", den "Eurovision Song Contest", der damals noch "Grand Prix Eurovision de la Chanson" hieß. Danach ging es steil für sie bergauf. Leider folgte nur etwa zehn Jahre nach dem Sieg bereits die Trennung der Gruppe.

Der absolute Wahnsinn für alle "ABBA" Fans, wäre natürlich ein Auftritt aller vier Mitglieder beim "Eurovision Song Contest" 2013 in Schweden. Aber nach ihrem Aus standen die Ex-Mitglieder Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad nicht mehr gemeinsam auf der Bühne und werden es wohl auch nie wieder.

Aber immerhin einen "kleinen" Trost gibt es. Wie t-online.de meldet, haben Benny Andersson und Björn Ulvaeus, die männliche Besetzung von "ABBA", einen Song für den "ESC" geschrieben. Das Lied heißt "We Write the Story" und soll so etwas wie eine Hymne für den Sangeswettbewerb werden. Außer den beiden hat auch noch der 23-jährige DJ Avicii an dem Titel mitgearbeitet. Björn wie auch Benny versicherten, dass die Zusammenarbeit mit ihm viel Spaß gemacht habe.

Ein "Eurovision Song Contest" in Schweden ohne wenigstens ein bisschen "ABBA" wäre aber auch zu Schade gewesen. Das Finale des "ESC" wird am 18.05.2013 ausgestrahlt. Dann können wir uns davon überzeugen wie Björns und Bennys Lied klingt.

Für mehr Entertainment Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: