Von Andreas Biller 0
Moderatorin trägt jetzt graue Haare

Birgit Schrowange: Das sagt sie zu ihrem neuen Look

Birgit Schrowange graue Haare

Birgit Schrowange trägt jetzt graue Haare

(© Birgit Schrowange / Instagram)

Damit hätte wohl niemand gerechnet: „Extra“-Moderatorin Birgit Schrowange trug ein ganzes Jahr lang eine Perücke, um zu verbergen, dass sie graue Haare hat. Für die Sendung „This Time Next Year“ sprach sie jetzt über ihren neuen Look.

Vor einem Jahr war es ihr Ziel, in Zukunft nur noch mit grauen Haaren zu moderieren: Birgit Schrowange (59) hielt ihr Versprechen und stand am Montagabend das erste Mal mit ungefärbten Haaren vor der Kamera. In der Sendung „This Time Next Year“ sagt sie: „Das war das anstrengendste Jahr meines Lebens.

So soll es diverse Situationen gegeben haben, in denen Birgit ihren Schritt teilweise fast bereute. Am Ende habe sie es aber durchgezogen, sehr zum Erstaunen von Moderator Jan Hahn (43). Der zog direkt mal an der neuen Frisur, um sicherzugehen, dass es sich nicht wieder um eine Perücke handelt. „Das Schlimmste war für mich, dass ich meinen Mund halten musste“, so Schrowange im Interview mit RTL. 

Dennoch hat sich die Prozedur gelohnt und Birgit hat sich ihren Frisuren-Traum erfüllt. Ich möchte gesund aussehen. Ich möchte strotzen vor Kraft, Gesundheit, Temperament. Ich möchte mich gut fühlen, dann sehe ich auch gut aus“, so die Moderatorin über ihren neuen Look. Frauen macht euch mal locker, macht's den Männern nach und findet euch schön so wie ihr seid, fordert Schrowange die Damen-Welt auf. 

Quiz icon
Frage 1 von 8

RTL-Serien Quiz Wann wurde die erste GZSZ-Folge ausgestrahlt?