Von Mark Read 0

Billboard Awards: Justin Bieber kriegt sechs Trophäen und einen Kuss


Am Wochenende fanden in Las Vegas die alljährlichen Billboard Awards statt, bei denen die amerikanische Musikindustrie die Künstler mit Trophäen belohnt, die im vergangenen Jahr die meiste Musik verkauften. Dass Justin Bieber dabei groß abräumte, dürfte angesichts seiner Popularität kaum überraschen. Schön für die Fans ist jedoch, dass sich der Teenie-Schwarm endlich traute, seine Beziehung öffentlich zu machen.

Gemeint ist natürlich die zu Selena Gomez. Dass der süße Kanadier und die mindestens ebenso süße Amerikanerin ein Paar sind, gilt seit längerem als offenes Geheimnis - trotz immer wieder aufkeimender Trennungsgerüchte. Bei den Billboard Awards jedoch gab Selena ihrem Justin in aller Öffentlichkeit Liebesbekundungen, die es in sich hatten.

Es wurde umarmt, gejubelt - und als Höhepunkt gab es sogar einen inbrünstigen Kuss. Bilder davon gibt es hier zu sehen. Keine Frage, Justin Bieber durfte sich bei der Zeremonie nicht nur wegen seiner zahlreichen Trophäen als Sieger fühlen.

Der 17-jährige Kanadier gewann in sechs Kategorien, darunter "Bester Nachwuchskünstler". Damit war er gemeinsam mit Skandal-Rapper Eminem der erfolgreichste Künstler des Abends. Der gewann wiederum die begehrte Auszeichnung zum "Besten männlichen Künstler". Justin Bieber wird es verschmerzen können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: