Von Steffen Trunk 0
Die Tochter von „Cliff"

„Bill Cosby Show“: Was wurde aus „Vanessa"-Darstellerin Tempestt Bledsoe?

Als zweitjüngste Tochter von „Cliff“ sorgte sie stetig für Trubel und für köstliche TV-Unterhaltung. Doch was macht „Vanessa“ heute und wie sieht sie nach all den Jahren eigentlich aus? Wir haben für euch recherchiert und Erstaunliches über Schauspielerin Tempestt Bledsoe herausgefunden.

Bill Cosby und Bill Cosby und Tempesett Bledsoe

Bill Cosby und Tempesett Bledsoe im Jahr 1990

(© Getty Images)
Tempesett Bledsoe spielte bei Bill Cosby mit

Tempesett Bledsoe

(© Getty Images)

Ganz Serien-Deutschland hat in den 90er-Jahren die beliebte Sitcom „Bill Cosby Show“ geschaut. „Cliffs“ Tochter „Vanessa“ war mit ihrer tollpatschigen und oft nervenden Art ein echter TV-Liebling. Ihre hochgeschraubte Ausdrucksweise wurde Kult. Am Ende stand ihre Verlobung mit dem Universitäts-Hausmeister an, die sie allerdings wieder löste.

Als „Vanessa“ liebte sie jeder bei „Bill Cosby Show“

Doch was macht Schauspielerin Tempestt Bledsoe (40) heute? Weitere größere Rollen blieben nach dem Ende der Erfolgsserie aus. Nach ihrem Hochschulabschluss im Finanzwesen spielte Tempestt in einigen US-Fernsehfilmen mit und ergatterte 1995 die Moderation einer Talkshow.

Heute ist Tempest Bledsoet Synchronsprecherin

2003 durfte sie für eine Rolle in „BachelorMan“ auf die Kino-Leinwand, doch der internationale Durchbruch gelang ihr leider nicht. Derzeit konzentriert sich die 40-jährige Schauspielerin auf Gastrollen in US-Serien wie „Guys with Kids“ und ihre Synchronsprecher-Tätigkeiten.

In der Liebe sieht es bei ihr noch immer rosig aus. Tempestt Bledsoe ist seit 19 Jahren mit Daryll M. Bee (49) zusammen, den sie am Schauspielset kennen und lieben lernte. Wer weiß, vielleicht folgt im 20. Jahr dann endlich die Hochzeit.

Übrigens: Auch über Schwester „Rudy" gibt es einiges zu berichten. So sieht sie heute aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: