Von Sarah Zuther 0
"Inspiration-Award" für "Sheldon Cooper"

"Big Bang Theory“-Star Jim Parsons zeigt erstmals seinen Freund

Erstmals zeigte sich "The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons, mit seinem Freund Todd Spiewak. Das Paar kam zu einem Event in Hollywood und wurde von GLESN (Gay, Lesbian & Straight Education Network) mit dem "Inspiration Award" ausgezeichnet.

Im Mai 2012 hat sich der Serienstar Jim Parsons öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Doch obwohl dies in Hollywood kein Tabu-Thema mehr ist, wollen viele Stars noch immer nicht öffentlich zu ihrer Sexualität stehen.

Jim Parsons: Seit zehn Jahren einen Partner, nun steht er öffentlich dazu

Auch Jim Parsons alias "Sheldon Cooper" aus „The Big Bang Theory“ hielt seinen Freund Todd Spiewak (35), bisher von öffentlichen Auftritten fern - bis jetzt. Seit zehn Jahren soll er schon mit seinem Partner in einer Beziehung leben. Gemeinsam besuchten die beiden die "GLSEN Respect Awards" wo sie für ihre Vorbildfunktion als homosexuelles Paar in Hollywood geehrt wurden.

Jim Parsons Beziehung ist ein Akt der Liebe nicht des Aktivismus

"Ich sah meine Beziehung mit Todd niemals als Akt des Aktivismus an. Es ist einfach ein Akt der Liebe, Kaffee am Morgen, zur Arbeit gehen, die Kleidung waschen, mit den Hunden Gassi gehen. Ein normales Leben, langweilige Liebe", so der 40-Jährige.

Ihr fragt euch, wer eigentlich die richtigen Partner der Serienstars sind? Hier zu unserer Bildergalerie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: