Von Steffen Trunk 0
Die Mutter von „Howard"

„Big Bang Theory"-„Mrs. Wolowitz": Carol Ann Susi ist tot

Mit nur 62 Jahren verstarb gestern völlig überraschend Carol Ann Susi. Was war die Todesursache? Als Mutter von „Howard“ überzeugte die Schauspielerin in der beliebten Sitcom „Big Bang Theory“. Jetzt trauern die Stars der Sitcom mit der Familie der Verstorbenen.

Die "The Big Bang Theory"-Stars begleiteten Kaley Cuoco zur Verleihung

Die "The Big Bang Theory"-Stars begleiteten Kaley Cuoco zur Verleihung

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie war der Inbegriff einer Mutter – „Mrs. Wolowitz“ war eine enorm beliebte Rolle in „Big Bang Theory“. Am gestrigen Dienstag verstarb Schauspielerin Carol Ann Susi (†62) in Los Angeles.

Was war die Todesursache?

Nach einem kurzen Krebsleiden hörte ihr Herz für immer auf zu schlagen, dies gab Warner Bros. Television bekannt.

Carol Ann Susi war die Mutter von „Howard“

Zwar tauchte Carol Ann Susi nie in der Nerd-Comedy selbst auf, sie lieh aber der Mutter von „Howard“ ihre Stimme und dominierte ihren Sohn über die Folgen hinweg.

Neben „Big Bang Theory“ wirkte sie auch in „Seinfeld“, „Die Wilden 70er“ oder „Grey’s Anatomy“ mit.

Kunal Nayyar („Raj“) schreibt auf Twitter: „Mein Herz ist gebrochen. Ich werde dein Lächeln vermissen. Dein Geist wird für immer bei uns sein.“ Und auch die anderen Darsteller der Sitcom reagierten auf Twitter schockiert auf den Tod der Schauspielerin.

Bildergalerie: 10 Dinge, die ihr über „Big Bang Theory“ noch nicht wusstet!

 
Quiz icon
Frage 1 von 15

"The Big Bang Theory" Quiz Im wahren Leben hat nur einer der Darsteller einen Doktortitel. Wer?


Teilen:
Geh auf die Seite von: