Von Fabienne Claudinon 0
50 Jahre nach Erstausstrahlung

„Bezaubernde Jeannie“: Vor 50 Jahren kam die Serie ins TV

"Jeannie" konnte alle bezaubern

Barbara Eden als "Jeannie"

(© United Archives / imago)

Vor 50 Jahren wurde die Fernsehserie „Bezaubernde Jeannie“ das erste Mal im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. Fünf Jahre lang konnte man die Abenteuer der „Jeannie“ und ihrem Befreier „Major Tony Nelson“ verfolgen.

Im September 1965 feierte die Fernsehserie „Bezaubernde Jeannie“ in den USA Premiere. Zwei Jahre später, am 19. September 1967, wurde die „Bezaubernde Jeannie“ das erste Mal in Deutschland ausgestrahlt. Bis in die späten neunziger Jahre lief die Kult-Serie immer wieder im TV und begeisterte Alt und Jung. Insgesamt wurden fünf Staffeln und 139 Folgen der Serie produziert. 

Die Serie handelt von dem Flaschengeist namens „Jeannie“, gespielt von Barbara Eden (84) und ihrem Befreier „Major Anthony ‚Tony‘ Nelson“, gespielt von Larry Hagman (†81). Der Astronaut strandete nach einer missglückten Landung auf einer einsamen Insel im Pazifik. Dort findet er eine seltsame lila Flasche. In dieser wohnt seit 2000 Jahren ein sprechender Geist namens „Jeannie“, der magische Kräfte besitzt. Sofort verliebt die bezaubernde „Jeannie“ sich in ihren Befreier und versucht ihn mit Zauberei für sich zu gewinnen. Von den magischen Kräften des Flaschengeistes weiß nur noch „Tonys“ Freund „Roger Healey“ (Bill Daily, 88). 

Barbara Eden (84) spielte „Jeannie“

Barbara Eden wurde durch ihre Rolle als „Jeannie“ weltberühmt. Auch nach dem Ende der Serie war die Schauspielerin im Showgeschäft aktiv. So spielte sie in zahlreichen Fernsehserien und Filmen mit. Sogar eine eigene Show in Las Vegas hatte Barbara. 1991 war sie noch einmal „Jeannie“ für den Fernsehfilm „Jeannie sucht ihren Meister“. Zuletzt sah man die 84-Jährige in den Fernsehfilm „Army Wive“ (2014). Heute sieht „Jeannie" noch immer so bezaubernd aus, wie damals.

Larry Hagman (†81) war „Major Tony Nelson“

„Major Tony Nelson“ wurde damals von Larry Hagman gespielt. Die TV-Rolle in „Bezaubernde Jeannie“ machte den Schauspieler weltberühmt. Zur TV-Legende wurde er durch seine Rolle als „J.R. Ewing“ in der Fernsehserie „Dallas“. Nach diesem Erfolg hatte er immer wieder Gastauftritt in Fernsehserien wie „Lindenstraße“ oder „Desperate Housewives“. 2012 starb Larry an den Folgen seiner Krebserkrankung.

Bill Daily (88) verkörperte „Roger Healey“

Der Komiker und Schauspieler Bill Daily wurde durch die Rolle des „Roger Healey“ bekannt. Noch heute tritt er gelegentlich als Komiker und Schauspieler auf und hat kleinere Gastrollen. Außerdem führt er in einem örtlichen Kindertheater Regie.

Hayden Rorke (†76) spielte „Dr. Bellows“

Hayden Rorke verstarb 1987 im Alter von 76 Jahren wegen seiner Erkrankung an Morbus Kahler. Als Psychiater „Dr. Bellows“ war er bekannt geworden. Vor seinem Tod hatte er noch Gastauftritte in Serien wie „Bonanza“ und „Love Boat“.

Wow: Das wurde aus den „Bezaubernde Jeannie“-Darstellern

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?