Von Stephanie Neuberger 0
Neue Platte schon im Januar

Beyoncé verkündet "Destiny's Child" Comeback

Vor einigen Jahren trennte sich die erfolgreiche Band "Destiny's Child". Danach gingen die drei ihren eigenen Weg. Vor allem Beyoncé legte eine erfolgreiche Solokarriere hin. Jetzt steht das Comeback der Band kurz bevor.


"Destiny's Child" war nicht nur sehr erfolgreich, sondern auch bei vielen Fans sehr beliebt. Die drei Sängerinnen, Kelly Rowland, Michelle Williams und natürlich Beyoncé Knowles, hatten zahlreiche Hits wie "Survivor" oder auch "Independent Women". Doch 2005 gab die Band ihre Trennung bekannt. "Wir sind einander in Freundschaft eng verbunden und voller Dankbarkeit für unsere Musik und Fans“, erklärten sie damals. Danach verfolgten die drei Damen ihre Solokarriere. Beyoncé gelang wohl als Solostar der größte Erfolg. Aber auch Kelly Rowland machte im Musikgeschäft von sich Reden. Um Michelle Williams wurde es allerdings ruhiger.

Jetzt stehen "Destiny's Child" kurz vor ihrem Comeback. Beyoncé verkündete auf ihrer Homepage die Wiedervereinigung. "Ich bin so stolz, dass ich den ersten eigenen Destiny's-Child-Song nach acht Jahren ankündigen kann!", schrieb die 31-Jährige. Dazu postete sie ein schwarz-weiß Foto von der Band. Ein neues Album kommt bereits in diesem Monat auf dem Markt. Ende Januar erscheint "Love Songs" in den Läden. Kleiner Wermutstropfen ist allerdings, dass die Platte nur einen neuen Song zu bieten hat. "Nuclear" ist das einzige unbekannte Lied auf dem Album. Die restlichen Songs sind die größten, romantischen Hits von "Destiny's Child". Doch dies wird Fans, die so lange auf das Comeback gewartet haben, wohl kaum stören.

Ein gemeinsamer Auftritt ist offenbar auch geplant. Wie amerikanischen Medien berichten, wird Beyoncé Knowles während ihres Auftritts in der Halbzeit des Super Bowls am 3. Februar mit Kelly Rowland und Michelle Williams auf der Bühne stehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: