Von Lena Gulder 0
Beyoncé und Jay-Z: Hochzeitstag

Beyoncé und Jay-Z: Besonderer Hochzeitstag auf Kuba

Beyoncé und Jay-Z hatten sich für ihren 5. Hochzeitstag etwas ganz besonderes überlegt: Sie feierten den Jahrestag in Kuba. Allerdings blieb ihnen weniger Zweisamkeit als gedacht. Wer funkte dazwischen?


Beyoncé Knowles (31) und Jay-Z (42) feierten gestern ihren Hochzeitstag. Das musikalische Paar ist bereits seit fünf Jahren verheiratet. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums hatten sich die zwei etwas besonderes überlegt: Sie flogen nach Kuba.

Dort sah man sie bereits am Mittwoch beim Mittagessen mit ihren Müttern. Allerdings konnten sie nicht lange ungestört speisen. Nach kurzer Zeit entdeckten sie Fans und belagerten das Restaurant, wie das "People"-Magazine berichtet. Die wartende Menge wurde so groß, dass sogar die Polizei einschreiten musste. Beyoncé fasste sich ein Herz und winkte den ihren Namen rufenden Fans draußen zu.

Gestern verbrachten die Sängerin und der Rapper ihren eigentlichen Hochzeitstag in der Altstadt von Havannah. Auch hier waren ihnen die Fans auf den Fersen. Doch das Paar nahm die ungewollte Aufmerksamkeit gelassen hin und Beyoncé ließ sich bereitwillig von den Fans fotografieren.

Die Amerikanerin präsentierte in Kuba auch einen neuen Look. Sie trug die Haare zu vielen einzelnen geflochtenen Zöpfen und band sie zu einer Art Dutt zusammen. Ihr Styling passte perfekt in die sommerliche Umgebung.

Zu Hause wartet auf das Ehepaar nicht nur Töchterchen Blue Ivy, sondern auch viel Arbeit. Beyoncé startet in gut einer Woche ihre Tournee und Jay-Z muss seine erst kürzlich gegründete Sportagentur managen. Hoffen wir, dass das Paar trotz Fan-Belagerung den ein oder anderen Moment für sich fand.


Teilen:
Geh auf die Seite von: