Von Mark Read 0
Sie hat Erfahrung

Beyoncé: Tipps von Gwyneth Paltrow

Beyoncé erwartet ihr erstes Baby. Stolz zeigt die werdende Mutter ihren wachsenden Babybauch der Welt. Beim ersten Mal ist das schön, aber wohl auch etwas beängstigend. Aber die Sängerin hat zum Glück gute Freundinnen, die bereits Mütter sind So wie Gwyneth Paltrow, die ihrer Freundin mit Rat und Tat zur Seite steht


Die Schauspielerin ist selbst Mutter von zwei Kindern, Apple (7) und Moses (5), und weiß daher genau, wie sich ihre Freundin fühlt. Da sie eine enge Freundschaft verbindet, wusste Gwyneth auch vor allen anderen, dass Beyoncé schwanger ist. Dies verriet nun ein Insider, wie contactmusic.com berichtet.

"Gwyneth weiß schon seit über einem Monat von dieser Schwangerschaft und sagte zu Beyoncé, dass sie jeden Morgen einen Schuss Weizengras trinken und ihren Bauch mit Kokosnussöl einreiben soll, um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden." Nett gemeinte Ratschläge, die der 30-jährigen aber mittlerweile zu viel werden sollen. Denn mit diesen paar Tipps soll es nicht getan sein. Angeblich würde Gwyneth sogar Pakete voller Vitamine an ihre Freundin schicken, damit Mutter und Baby ausreichend mit Nährstoffen versorgt sind. Beyoncé soll dies sehr nerven und viel zu weit gehen. "Beyoncé weiß, dass Gwyneth nur versucht zu zeigen, dass sie sich um sie sorgt, aber ihre Ratschläge können ein bisschen überwältigend sein."

Gwyneth Paltrow möchte Beyoncé sicherlich nur die Schwangerschaft erleichtern und von ihren Erfahrungen profitieren lassen. Die 30-jährige Sängerin wird die Fürsorge ihrer Freundin bestimmt zu schätzen wissen. Dennoch wird sie ihre eigenen Erfahrungen machen und die Schwangerschaft genießen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: