Von Andrea Hornsteiner 0
Für 38 Millionen Euro

Beyoncé: Neuer Werbedeal mit "Pepsi"

Die 31-jährige Sängerin hat allen Grund zur Freude. Sie hat einen neuen Werbedeal mit der erfolgreichen Marke "Pepsi" abgeschlossen. Ihre Gage beträgt umgerechnet stolze 38 Millionen Euro!


Nun ist es offiziell: Beyoncé Knowles wird wieder mit dem Getränkehersteller "Pepsi" kooperieren.

In einer aktuellen Stellungnahme ließ sie verlauten: "'Pepsi' fördert Kreativität und weiß, dass Künstler sich entwickeln. Als Geschäftsfrau erlaubt mir das, ohne Kompromisse und ohne, dass ich meine Kreativität opfern muss, mit einer Lifestyle-Marke zusammenzuarbeiten."

Die Kampagne soll bereits Monate, bevor das Gesicht der 31-Jährigen die ersten "Pepsi"-Dosen schmückt, in Gang gesetzt worden sein.

Bereits seit 2001 arbeitet die Musikerin immer wieder mit dem Unternehmen zusammen.

Doch nun will die Kooperation diese Arbeit auf eine neue Ebene setzen. Denn neben den üblichen Maßnahmen wird die Firma auch sämtliche Projekte der Künstlerin unterstützen.

"Es ist ein Hybrid-Projekt, das Standard-Werbemaßnahmen wie Werbeclips beinhaltet, aber auch einen Fond über mehrere Millionen Dollar, der die kreativen Projekte der Sängerin finanziert", erklärte Lee Anne Callahan-Longo, die Managerin von Beyoncé Knowles Unternehmen "Parkwood Entertainment".

"Es ist klug von einer Marke wie 'Pepsi' Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich auszudrücken, statt wie sonst einfach nur Werbeclips zu drehen. Das ist viel größer. Hier geht es darum, etwas zu schaffen, das originell ist."

Die Werbekampagne soll 2013 gleichzeitig mit ihrem neuen Album gestartet werden.

Der Getränkehersteller ist zufällig auch einer der Sponsoren des "Super Bowl", bei dem auch Beyoncé Knowles am dritten Februar in der Halbzeitpause auftreten wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: