Von Mark Read 0

Beyoncé Knowles möchte Familie gründen


In der Vergangenheit ist es beruflich sehr ruhig um Sängerin Beyoncé Knowles geworden. Stattdessen sah man die 29- jähriger häufiger mit ihrem Ehemann Jay-Z bei Basketballspielen oder im Urlaub. Die Musikerin hat sich bewusst ein Jahr eine Auszeit genommen und die Zeit als Ehefrau genossen.

"Es war toll, einfach mal Zeit zu haben, nur Ehefrau zu sein und nicht das Karriere-Mädchen, das ununterbrochen auf Reisen ist." Nur das Kochen hat ihr nicht gefallen, wie sie verriet.

In einem Interview mit der englischen Cosmopolitan spricht Beyoncé über ihre Qualitäten als Hausfrau und über möglichen Nachwuchs. Gerne möchte die R'n'B Queen eine Familie mit ihrem Ehemann gründen und Kind und Beruf unter einen Hut bekommen. Frauen, die dies erfolgreich schaffen, ernten von ihr große Bewunderung.

"Ich habe so viel Bewunderung für Frauen, die Mütter sind, die Familie und Beruf im Gleichgewicht halten. Ich sehe sie und habe dieses eine Wort in meinem Kopf: Respekt. Ich sehe sie mir auch an, um zu lernen. Ich sehe diese Frauen und denke: 'Ja, man kann das ins Gleichgewicht bringen, es kann alles funktionieren.' Ich glaube, dass es möglich ist, alles zu haben - Arbeit, eine Karriere, Babys. Es ist alles eine Frage der guten Organisation. Das ist es, wie ich es verstehe."

Wann mit dem Nachwuchs zu rechnen ist, hat Beyoncé Knowles dem Magazin nicht verraten. Seit April 2008 ist sie mit der Musikgröße Jay-Z verheiratet.

Im Interview erzählt die Schönheit, die vor allem aufgrund ihrer weiblichen Kurven beneidet wird, das Geheimnis ihres Sexappeals. Selbstbewusstsein ist das Zauberwort.

"Du kannst schön sein, aber wenn du nicht selbstsicher bist, dann wirkst du auf andere nicht sexy" sagte Beyoncé.


Teilen:
Geh auf die Seite von: