Von Lena Gertzen 0
Fast wie bei einer Hochzeit

Beyoncé bekommt einen Antrag auf dem roten Teppich

Für Beyoncé Knowles (32) und Ehemann Jay-Z (44) war der gestrige Besuch der Met-Gala ein ganz normaler Routinetermin. Dieses Jahr geschah auf dem roten Teppich dennoch etwas außergewöhnliches, was Beyoncé vor den Kameras ein wenig aus der Fassung brachte.

Jay-Z steck Beyoncé einen Ring an den Finger

Jay-Z steck Beyoncé einen Ring an den Finger

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie sind das absolute Traumpaar Hollywoods und haben bewiesen, dass auch Ehen zwischen Megastars bestehen können: Sängerin Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z. Auf der gestrigen Gala, die alljährlich von Vogue-Chefin Anna Wintour (64) organisiert wird, waren sogar ihre beiden Outfits perfekt aufeinander abgestimmt.

Beyoncé und Jay stimmen Outfits ab

Als die beiden gestern gemeinsam über den roten Teppich schritten - sie in einem schwarzen Kleid, er im weißen Anzug - verlor Beyoncé einen Ring, den sie am Finger trug. Jay-Z bemerkte den Vorfall, hob das Schmuckstück auf und streifte ihn seiner Frau ganz romantisch über den Finger.

Romatik pur auf dem roten Teppich

Die Situation, die stark an eine Verlobung erinnert, sorgte bei Beyoncé zuerst für ein nervöses Lächeln, dann strahlte sie aber aus vollem Herzen.

Die beiden sind ganz offensichtlich noch bis heute so verliebt wie am ersten Tag. Schön!

Die schönsten Outfits der Met-Gala gibt's hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: