Von Lisa Winder 0
Er spielte „Dylan“

„Beverly Hills, 90210“: Was wurde aus Luke Perry?

Luke Perry spielt immer noch in Serien mit

Luke Perry spielt immer noch in Serien mit

(© Getty Images)

„Beverly Hills, 90210“ war in den neunziger Jahren eine der beliebtesten TV-Serien. Die coole Clique aus Los Angeles beeinflusste eine ganze Generation. Einer von ihnen war Luke Perry aka „Dylan McKay“. Wir verraten euch, was der Schauspieler heute so treibt.

Luke Perry aka „Dylan McKay“ verdrehte in den neunziger Jahren den Mädels den Kopf. In der Kult-Serie „Beverly Hills, 90210“ verkörperte er den rebellischen „Dylan“. Er war von Anfang an dabei, legte jedoch von 1995 bis 1998 eine Pause ein. Er gehörte zu den begehrtesten Junggesellen seiner Zeit. Im Jahr 2000 wurde die Serie dann abgesetzt. Heute ist der Schauspieler 50 Jahre alt und ist immer noch als Schauspieler aktiv.

Luke Perry und seine ehemaligen Kollegen

Zehn Jahre war Luke Perry mit dem Model Rachel Sharp verheiratet, mit dem er auch zwei gemeinsame Kinder hat. Die beiden trennten sich bereits im Jahr 2003. Im April 2017 erschien der Schauspieler mit einer hübschen Begleitung bei den GLAAD Awards in Los Angeles. Ob die beiden ein Paar sind und um wem es sich bei der schönen Unbekannten handelt, ist leider nicht bekannt. 

Mit seinen ehemaligen Serienkollegen versteht sich Perry immer noch super. Jason Priestly (47) ist immer noch ein enger Freund des Schauspielers. Mit Ex-Kollegin Jennie Garth (45) wurde Perry sogar eine Affäre nachgesagt. Jennie Garth erklärte in einem „Us Weekly“-Interview ihre Beziehung zu Luke Perry: „Wir sind sehr enge Freunde. Ich liebe ihn sehr, aber ihn zu daten wäre einfach nur komisch“. 

Luke Perry dreht wieder

Nach der Absetzung von „Beverly Hills, 90210“ hatte Perry zahlreiche Gastauftritte und Rollen in diversen TV-Serien und Filmen. Er spielte unter anderem in „Das fünfte Element“ neben Bruce Willis (62) und Milla Jovovich (41). 2013 war Luke Perry auch in den Serien „Body of Proof“, „Raising Hope“ und „Community“ zusehen. Im Jahr 2014 wirkte er in einer Episode der Polizeiserie „Major Crimes“ mit. Außerdem war Luke seitdem wieder auf der Kinoleinwand zu sehen: Im gleichen Jahr spielte er in dem Musikdrama „The Beat Beneath My Feet“ mit und im darauffolgenden Jahr ergatterte er eine der Hauptrollen in dem Mystery-Film „Jesse Stone: Lost in Paradise“. 2016 war Luke in dem Fernsehfilm „Love in Paradise“ an der Seite von Emmanuelle Vaugier (40) zu sehen, in dem er einen Cowboy spielt. Seit 2017 spielt er eine fortlaufende Rolle in der Serie „Riverdale“. 

Hier seht ihr, wie sich die „Beverly Hills, 90210“-Darsteller verändert haben!

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz Wieviele Brüder hat Malcolm in „Malcolm mittendrin”?