Von Andrea Hornsteiner 0
Er war jahrelang nur „Steve Sanders“

„Beverly Hills, 90210“: Was wurde aus Ian Ziering?

„Sharknado“-Star Ian Ziering bei einem Fototermin für „Beverly Hills, 90210“ 1992

Ian Ziering bei einem Fototermin für „Beverly Hills, 90210“

(© Cinema Publishers Collection / imago)

„Steve Sanders“-Darsteller Ian Ziering aus „Beverly Hills, 90210“ hat sich gewaltig verändert. Wir verraten euch, in welcher Kult-Reihe der 53-Jährige jetzt zu sehen ist und was er die letzten Jahre gemacht hat.

Als „Steve Sanders“ machte er in den Neunzigern Karriere, doch jetzt ist es ruhiger um ihn geworden. Der ehemalige „Beverly Hills, 90210“-Star Ian Ziering konnte jedoch spät in seiner Karriere erneut Kultstatus erreichen.

Nach seiner Zeit bei der Kult-Serie um eine Clique in Kalifornien tingelte er durch Gastauftritte und kleine Rollen, bevor er bei der vierten Staffel der US-Tanzshow „Dancing with the Stars“ im Halbfinale von den Zuschauern rausgewählt wurde.

Es folgten weitere Mini-Jobs und sogar ein vorübergehender Gastspot bei der Strippertruppe „Chippendales“ 2013. Auch bei der Reality-TV-Show „Celebrity Apprentice“ nahm er Teil und schaffte es auf einen mittelmäßigen sechsten Platz.

Ian Ziering: Mit Trash zum Kult

Die einzigen Filme, in denen der ehemalige „Beverly Hills, 90210“-Star eine wiederkehrende Rolle hatte, waren die der „Sharknado“-Reihe. Die bewusst überzogenen TV-Movies des Trash-Studios „Asylum“ haben Kultstatus erreicht. In jedem der Filme spielt Ian Ziering mit. Der fünfte Teil „Sharknado: Global Swarming“ wird im August 2017 veröffentlicht.

Privat ist der 53-Jährige seit 2010 mit der Krankenschwester Erin Ludwig verheiratet. Die beiden haben zwei Töchter.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz Wieviele Brüder hat Malcolm in „Malcolm mittendrin”?