Von Stephanie Neuberger 0
Böse Worte

Beth Ditto lästert über Karl Lagerfeld

Beth Ditto, Sängerin der erfolgreichen Band "Gossip", vertritt klar ihre Meinung. Dies auch manchmal mit bösen Worten. Nun lästerte die Sängerin in einem interview über Modeschöpfer Karl Lagerfeld, zu dem sie zumindest früher ein gutes Verhältnis hatte.


Ganz offenbar herrscht zwischen Beth Ditto und Karl Lagerfeld nicht mehr eitel Sonnenschein. Nachdem sich die Sängerin in einem älteren Interview bereits davon distanzierte, jemals die Muse von Karl gewesen zu sein, lästert sie jetzt über den Designer. Dabei nimmt die Musikerin kein Blatt vor den Mund und drückt ihre offensichtliche Abneigung mit klaren und harten Worten aus. Nach Freundschaft zwischen den beiden klingt das auf jeden Fall nicht. "Er ist ein abgemagerter, älterer Herr, der sich in viel zu enge Klamotten zwängt und festgefahren ist in seinen Gewohnheiten", sagte die 31-Jährige dem Frauenmagazin "Für Sie". Auch Karls Statement gegenüber Adele findet die Musikerin völlig unangebracht. Der Designer sagte über Adele, dass sie ein wenig "zu fett" sei, entschuldigte sich aber kurz danach dafür. Beth Ditto findet es dennoch nicht okay und erinnert im Interview daran, dass der Modeschöpfer früher auch deutlich mehr wog.

Beth Ditto wird von vielen Designern geschätzt, obwohl sie alles andere als die typische Modelgröße hat. Daher ist sich die Sängerin auch nicht ganz sicher, ob das Interesse an ihrer Person tatsächlich echt ist. "Vielleicht halten sie mich für einen Freak und amüsieren sich hinter vorgehaltener Hand über mich. Oder ihnen gefällt, dass ich natürlicher und echter bin als andere in dieser Branche. Schließlich entspreche ich keinem Schönheitsideal, sondern bin ein kleines, dickes, lesbisches Mädchen." Kaum vorzustellen, dass alle hinter ihrem Rücken lästern. Vielleicht sind sie tatsächlich vom Selbstbewusstsein und Auftreten der Musikerin begeistert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: