Von Kati Pierson 0
Aua - Das tat weh!

Bernhard Brink: Beim "Tag der Sachsen" gab's eins auf die Gusche

Benrhard Brink ließ sich beim "Tag der Sachsen" in Freiberg zeigen, wie man drechselt. Dabei bekam der Schlagerstar ordentlich eine dicke Lippe.


"Ich dachte im ersten Moment, meine Zähne sind weg" sagte Bernhard Brink nach dem ersten Schrecken. Der Schlagerstar hatte sich am Freitag beim "Tag der Sachsen" in Freiberg eine dicke Lippe eingefangen. Schuld war kein wütender Fan oder eifersüchtiger Ehemann, sondern ein Stück Holz.

Während des Show-Drechselns flog vor laufenden Kameras ein Stück Holz aus der Halterung und Bernhard Brink direkt gegen die Lippe. Entwarnung für die Bernhard Brink Fans: Es blutete stark und die Lippe war taub, aber die Zähne sind alle noch da. Am Abend stand der Sänger dann auch schon wieder auf der Bühne und gab sein Konzert in Freiberg.

Ein kleines Andenken an diesem Moment wird "Brinki" aber dennoch eine Zeit bleiben. Zumindest am Freitagabend war trotz Schminke eine dicke und blutunterlaufene Lippe immer noch zu sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: