Von Sarah Zuther 0
Krach in der Schlagerwelt

Bernd Stelter parodiert Helene Fischers "Atemlos durch die Nacht"

Comedian Bernd Stelter nutzte den erfolgreichen Song "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer für sein Karnevalsprogramm. Die Songschreiberin Kristina Bach ist darüber empört. Daraufhin nahm Stelter diese Parodie aus seinem Comedy-Programm.

Bernd Stelter parodiert Helene Fischer

Bernd Stelter parodiert Helene Fischers "Atemlos durch die Nacht"

(© Getty Images)
Helene Fischers Outfit auf dem roten Teppich. Ein schönes Kleid, aber das kennen wir besser von dir, Helene!

Helene Fischers Outfit auf dem roten Teppich.

(© Getty Images)

Das Karnevalsprogramm von Comedian Bernd Stelter (52) sorgte nun in der Schlagerwelt für ein wenig Aufregung, denn er zog den Helene Fischer (29) Hit "Atemlos durch die Nacht“ durch den Kakao. Statt "Atemlos durch die Nacht, bis ein neuer Tag erwacht" sang er nämlich "Arbeitslos durch die Nacht, Brüderle hat's nicht gebracht."

Verletzung des Urheberrechts

Blöderweise saß die Songschreiberin Kristina Bach (51) im Publikum und war alles andere als begeistert.

Erstens fragte der Comedy-Star nicht um Erlaubnis, ob er den Song überhaupt benutzen dürfe und zweitens veränderte er den Text, ebenfalls ohne ein offizielles "Okay“. Somit ist das eine Verletzung des Urheberrechts.

Er entschuldigt sich dafür

Der Komiker zeigt sich inzwischen einsichtig und nahm das Lied sofort aus seinem Programm: "Ich schätze Kristina und Helene sehr und wollte auf keinen Fall jemandem auf die Füße treten", erzählt er der "Bild“.

Hoffen wir mal auf einen baldigen "Frieden“ in der Schlagerwelt.

Hier die schönsten Bilder von Helene Fischer!

Du möchtest mehr News über "Helene Fischer & Co.“ erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: