Von Lena Gulder 0
Merkwürdiges Schuhwerk

Berlinale: Tilda Swinton betritt den Roten Teppich in luftigen Sandaletten

Tilda Swinton ließ bei ihrem Auftritt auf der "Berlinale" alle modischen Konventionen außer Acht und spazierte in mit Federn bestückten Sandalen über den Roten Teppich. Gut, dass in Berlin schauspielerisches und nicht modisches Geschick ausgezeichnet wird. Sonst wäre Tilda Swinton wohl leer ausgegangen!

Tilda Swinton lustige Schuhe Berlinale

Tilda Swinton in lackigen Flip Flops auf der Berlinale

(© Getty Images)
Tilda Swinton Schuhe Berlinale

Tilda Swinton in einem extravaganten Schuhwerk

(© Getty Images)

Alle Augen sind im Moment auf Berlin gerichtet. Dort findet die "Berlinale“ statt und lockt zahlreiche Stars in die Hauptstadt. Um in der Masse der Stars und Sternchen nicht unterzugehen, versuchen vor allem die Frauen mit ihren Outfits aufzufallen. Bonnie Strange wählte dementsprechend ein durchsichtiges Kleid, das fast alles von ihrem Körper freigab.

In flachen Sandaletten zur „Berlinale“

Tilda Swintons Outfit war genau das Gegenteil von Weiblichkeit. Die 53–Jährige wählte einen schwarzen Hosenanzug, welchen ein paar merkwürdige Sandaletten aufwerten sollten. Wir sind allerdings der Meinung, dass der Hollywoodstar genau das Gegenteil erreichte. Die mit Federn geschmückten Schuhe, waren flach und wirkten sehr plump zum eleganten Hosenanzug.

Vielleicht hätte sich Tilda Swinton ein paar Modetipps bei Toni Garn holen sollen. Das Topmodel sorgte mit ihrem Outfit für einen Wow-Effekt bei der "Berlinale“. Naja, es kann eben nicht jeder wie ein Supermodel gekleidet sein!

Was sagt ihr zu Tila Swintons Sandaletten: Passend für den Roten Teppich?

Du möchtest mehr News über die "Berlinale" erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: