Von Mariam Fall 0
Der Erfolg hält an

Berlinale: Goldener Ehrenbär für Meryl Streep

Und schon wieder ein Preis für Meryl Streep! Unter stürmendem Applaus und Standing Ovations nahm die Schauspielerin am Dienstagabend auf der Berlinale den Ehrenpreis für Ihr Lebenswerk entgegegen.


Auf der 62. Berlinale wurde die Hollywood-Schauspielerin mit dem goldenen Ehrenbären für Ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Unter Standing Ovations, Jubel und unzähligen Komplimenten wurde die Schauspielerin am Dienstagabend in Berlin geehrt.

In seiner Laudatio würdigte Schauspielerkollege und Jurymitglied Jake Gyllenhaal Meryl Streep für Ihre herausragende schauspielerische Karriere. Humorvoll erinnerte er an seine erste Begegnung mit der Schauspielerin:

“Zu Anfang mochten wir uns nicht ganz so, weil ich mit ihrem Sohn Henry Rapmusik hörte und ein Gangsta-Rapper sein wollte. Meryl mochte das nicht wirklich, und sie kann wirklich furchteinflößend sein. ‘Der Teufel trägt Prada’…” zitierte Ihn die Bild.

Bei der anschließenden Preisübergabe durch den Festivaldirektor Dieter Kosslick wurde der zweifachen Oscarpreisträgerin minutenlang lautstark applaudiert. Sichtlich gerührt nahm sie den Preis entgegen und bedankte sich laut "Bild" bei den vielen Produzenten und Regisseuren: "Ihr habt all die Arbeit und ich den Ruhm. Aber ich bin so dankbar! Danke dem Berlin Filmfestival für diese große Ehre!"

In der Tat kann Streep auf eine glanzvolle Karriere zurückblicken.  Mit 17 Oscarnominierungen befindet sie sich unter ihren weiblichen Schauspielerkollegen noch immer an der Spitze. Daneben erhielt sie sieben Golden Globes, zwei Emmy Awards und zahlreiche weitere Preise.

Für Ihre Rolle der Margaret Thatcher im Drama "Die eiserne Lady",  - der im Rahmen der Berlinale erstmals in Deutschland präsentiert wird-, wurde Sie erst kürzlich mit Golden Globe als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Zudem ist Meryl Streep in der selben Kategorie auch heuer wieder für den Oscar nominiert.  Ihr Erfolg hält also auch weiterhin an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: