Von Victoria Heider 0
Schmidti stellt ein Ultimatum

„Berlin - Tag und Nacht“: Verlässt Krätze Berlin?

Seitdem Schmidti wieder zurück nach Berlin gekommen ist, kämpft Krätze darum, die Freundschaft seines ehemals besten Kumpels wieder zu kitten. Dieser hat ihm allerdings ein schwieriges Ultimatum gestellt: Schmidti wird Krätze die Affäre mit Emmi erst verzeihen, wenn er Berlin verlässt. Bedeutet das Krätzes Serien-Aus?

Schon von Anfang an ist Krätze fester Bestandteil von „Berlin – Tag und Nacht“. Dabei hat sich der freundliche Chaot zu einem echten Serienliebling gemausert. Doch nun sieht es ganz danach aus, dass der BTN-Star die Hauptstadt verlässt. Nur so kann er seine zerrüttete Freundschaft zu Schmidti retten. 

Wird Krätze wirklich gehen?

Nicht nur Fans freuten sich riesig als Schmidti vor Kurzem wieder in Berlin auftauchte - auch Krätze war außer sich vor Glück. Vor allem hoffte er, dass sein einstiger bester Kumpel ihm die Affäre mit seiner Freundin Emmi verzeihen würde. Doch egal was Krätze versuchte, er konnte Schmidtis Herz nicht erweichen. Schmidti und sein neuer Freund Kenny spielten Krätze aus Rache sogar oft übel mit. Die Situation zwischen den ehemaligen Freunden eskalierte und es kam zu einer handfesten Prügelei. Nach dieser erklärte Schmidti, dass er Krätze erst vergeben könne, wenn dieser Berlin ein für alle Mal den Rücken kehrt. In der heutigen Folge von BTN entscheidet sich Krätze dazu, auf Schmidtis Forderung einzugehen.

Hanna ist verzweifelt

Selbst seine beste Freundin Hanna kann Krätze mit Bitten und Flehen nicht umstimmen! Doch wird Krätze seinen Entschluss wirklich umsetzen oder hält vielleicht sogar Schmidti ihn in letzter Sekunde auf? Das alles seht ihr heute Abend bei „Berlin – Tag und Nacht“ um 19.00 Uhr auf RTL II.

Bildergalerie: Das waren die größten BTN-Skandale!

Quiz icon
Frage 1 von 30

"Berlin - Tag und Nacht" Quiz Wohin zog Joe, um mit Berlin abzuschließen?