Von Fabienne Claudinon 0
Unterstützung für Krätze

„Berlin Tag und Nacht“: Hanna ist zurück

Schauspielerin Anne Wünsche hat ein Septum

Anne Wünsche mit Piercing

(© Anne Wünsche / Facebook)

Bei „Berlin Tag und Nacht“ herrscht gerade ein großes Chaos. Nachdem Miris Baby-Lüge aufgeflogen ist, geht alles drunter und drüber. Auch Krätze macht jetzt eine schwere Zeit durch. Da kann er den Beistand einer guten Freundin wirklich brauchen.

Bei „Berlin Tag und Nacht“ ist Miris Baby-Lüge aufgeflogen. Daniel hat endlich erfahren, dass er nicht der Vater des Kindes ist, sondern Krätze. Doch nicht nur Daniels Welt liegt jetzt in Trümmern. Auch Krätze ist total überrumpelt von der Nachricht, dass er der Vater ist und er ist stinksauer auf Miri. In dieser schwierigen Situation kann er die Unterstützung von Freunden wirklich gebrauchen. Dabei steht ihm nicht nur Schmidti bei. Auch seine beste Freundin Hanna leistet ihm Beistand. Auf Facebook postet Krätze ein Bild, auf dem die beiden beim Video-Chatten zu sehen sind. Darüber schreibt er: „Wenn ich sie brauch, ist sie für mich da…Hanna!“

Eigentlich ist Hanna-Darstellerin Anne Wünsche (25) bei BTN ausgestiegen. Doch offensichtlich kehrt sie nun wieder zu der Daily-Soap zurück. Ob Hanna jetzt wieder für immer nach Berlin kommen wird, ist fraglich. Denn Anne Wünsche verriet „Promipool“ in einem Interview, dass sie keinen Jahresvertrag mehr haben möchte. Eine Rückkehr für einige Wochen könnte sie sich jedoch vorstellen. „Für vereinzelte Folgen oder ein, zwei Wochen komme ich gerne zurück. Aber ich möchte keinen Jahresvertrag mehr, weil es einfach zu hart ist mit dem Job und der Familie“, verriet Anne. Welche Tipps Hanna Krätze mit dem Baby gibt, seht ihr immer werktags um 19 Uhr auf RTL II.

Quiz icon
Frage 1 von 30

"Berlin - Tag und Nacht" Quiz Wohin zog Joe, um mit Berlin abzuschließen?