Von Victoria Heider 0
BTN-Star im Drogenrausch

„Berlin – Tag und Nacht“: Fabrizio bricht blutend zusammen

Die Affäre mit Kim wird Fabrizio immer mehr zum Verhängnis! Sein Drogenkonsum kostet ihm nicht nur den Job in Joes Werkstatt, sondern auch seine Gesundheit. Erneut setzten ihm die Drogen so sehr zu, dass er zusammenbricht. Dieses Mal handelt es sich wohl aber nicht nur um einen Kreislaufkollaps.

Sein Jugendwahn schadet „Berlin – Tag und Nacht“-Fabrizio immer mehr. Da der mittlerweile 44-Jährige seiner jungen Freundin Kim gefallen will, lässt er sich auf die größten Dummheiten ein, die für ihn nur negative Konsequenzen haben. Von dem falschen Botox bekam er Gesichtslähmungen und sein Drogenmissbrauch setzt ihm auch immer mehr zu. Trotz eines Notarzteinsatzes nach einer Ecstasy-Pille und Joes klaren Worten gegen Drogen, kann Fabrizio nicht mehr aufhören. Auch, dass seine Mutter durch den versehentlichen Konsum von Speed zu Schaden hätte kommen können, hält Fabrizio nicht auf.

Drama! Die größten BTN-Skandale

Fabrizio kollabiert

Als Joe trotz seiner Warnungen Fabrizio erneut mit Drogen erwischt, trifft er eine harte Entscheidung und feuert Fabrizio. Dem macht die Kündigung allerdings wenig aus. Ganz im Gegenteil – jetzt hat er schließlich viel Zeit fürs Feiern. Die mahnenden Worte und Sorgen seiner Freunde ignoriert er dabei einfach und macht sich mit Kim auf zum Party-Marathon. Das wird ihm jedoch zum Verhängnis, als er erneut zusammenbricht. Die Lage scheint wirklich ernst zu sein, schließlich liegt Fabrizio nicht nur am Boden, sondern blutet auch stark aus der Nase.

Wie es um Fabrizio steht, seht ihr heute Abend um 19 Uhr bei „Berlin – Tag und Nacht“ auf RTL II.

Tolle Nachrichten! RTL II bestätigt einen BTN-Ableger

Quiz icon
Frage 1 von 30

"Berlin - Tag und Nacht" Quiz Wohin zog Joe, um mit Berlin abzuschließen?