Von Victoria Heider 0
Große Ehre

"Berlin - Tag und Nacht" erhält Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis

Die RTL II Kult-Serie "Berlin - Tag und Nacht" hat es in den deutschen Fernseh-Olymp geschafft. Trotz viel Kritik an der Sendung wussten die "BTN"-Fans schon immer, dass ihre Lieblingsshow ein einmaliges Format ist. Diese Einsicht hatte nun auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises.

Mit einer Nominierung von "Berlin - Tag und Nacht" für den Deutschen Fernsehpreis hätte wirklich niemand gerechnet. Doch die Sendung rund um die chaotische Berliner Gruppe hat sich mit ihren liebenswerten Darstellern und ihren lebensnahen Geschichten nicht nur bei den Zuschauern etabliert.

Gegen diese Sendungen tritt "BTN" an

Die Jury des Preises hat heute die Anwärter auf die Auszeichnung bekannt gegeben. Und in der Kategorie "Beste Unterhaltung Doku / Dokutainment" hat es "Berlin - Tag und Nacht" neben "Auf der Flucht - Das Experiment" und "Shopping Queen" eine der begehrten Nominierungen zu ergattern. Respekt!

Weitere Nominierte                                             

Außer den Dokutainment-Formaten gibt es natürlich noch andere Kategorien, in denen die Crème de la Crème der deutschen Fernsehlandschaft auf den Sieg hofft.

Als "Bester Mehrteiler" ist beispielsweise die aufwändige Produktion "Das Adlon" vertreten. Für den Preis des "Besten Schauspielers" Jan Josef Liefers, einer von Deutschlands A-Stars vorgeschlagen. Die "Beste Schauspielerin" könnte Nadja Uhl werden.

"Berlin - Tag und Nacht" befindet sich also in bester Gesellschaft.

Dank den unglaublich hohen Einschaltquoten ist es kein Wunder, dass die Jury auf "BTN" aufmerksam geworden ist. Doch leider kann sich "BTN" den Sieg nicht durch Fan-Support holen, sondern wird von der Jury bewertet. Den Publikumspreis bekommt dieses Jahr die "Beste Nachrichtensendung".

Die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises wird am 04. Oktober ausgestrahlt.

Wir wünschen "Berlin - Tag und Nacht" viel Glück. Ihr habt es wirklich verdient.


Teilen:
Geh auf die Seite von: