Von Vanessa Rusert 0
BTN und andere Pseudo-Dokus

"Berlin - Tag und Nacht": Dieses TV-Gesetz soll Zuschauer aufklären

Vermeintliche Reality-Dokus wie "Berlin - Tag und Nacht" führen immer wieder zu Verwirrungen der Zuschauer. Viele sind sich unsicher, inwieweit solche Sendungen der Realität entsprechen. Zur Aufklärung forderte die Landesmedienanstalt jetzt eine einheitliche Kennzeichnung. Lest hier mehr!

Die wilden Geschichten aus "Berlin Tag und Nacht" sorgen immer wieder für Unklarheiten bei den Fans: Sind die Abenteuer und die Liebschaften der WG-Bewohner Wirklichkeit oder gibt es ein Drehbuch? Viele Zuschauer sind verwirrt.

Die Landesmedienanstalt fordert eine Kennzeichnung

Welche Reality-Formate echt sind und welche einem Drehbuch folgen, sollen die Sender jetzt im Vor- und Abspann bekannt geben, fordert die Landesmedienanstalt laut "Focus". Hinweise wie "Die Geschichte ist frei erfunden" oder "Alle handelnden Personen sind frei erfunden" sollen zukünftig für Klarheit bei den (jungen) Zuschauern sorgen.

Die Sender konnten sich bisher nicht einigen

Obwohl die Frist heute abläuft, kam es bisher zu keiner Lösung. Demnach könnte es sein, dass sich die privaten Sender schon bald einer gesetzlichen Regelung fügen müssen!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 30

"Berlin - Tag und Nacht" Quiz Wohin zog Joe, um mit Berlin abzuschließen?