Von Lena Gulder 0
Vorschau am 29. Oktober

Berlin – Tag & Nacht - Vorschau: Ole stellt sich als perfekter Mitbewohner unter Beweis

Hier erfahrt ihr wieder, was heute am Dienstag, den 29.10.13, in eurer Lieblings-WG passieren wird. Schmidti protzt weiterhin mit seiner goldenen Kreditkarte. Er will nicht wahrhaben, dass Isabelle sich nur wegen seines Geldes für ihn interessiert. Ole gibt damit an, ein beliebter WG-Mitbewohner zu sein. Als Sunny das anzweifelt, fühlt sich Ole herausgefordert.

Schmidti hat das Gefühl, dass er mit seinem neuen Reichtum Isabelle wirklich näher kommen kann. Deshalb verprasst er sein Geld weiterhin, um seinen Schwarm zu beeindrucken. Für seinen Plan versetzt er sogar Krätze.

Doch Krätze lässt so schnell nicht locker. Er will Schmidti zur Vernunft bringen. Seiner Meinung nach ist Isabelle nur hinter dem Geld seines Kumpels her. Als er Schmidti von seinem Verdacht erzählt, stößt er bei ihm auf taube Ohren.

Zur gleichen Zeit posaunt Ole, dass ein weiteres Kapitel seines Buchs fertig ist, an dem er in den letzten Tagen intensiv gearbeitet hat. Während des Schreibens ist ihm bewusst geworden, dass er wegen seiner „Ole-Art“ in jeder WG willkommen ist. Sunny zweifelt dies stark an. Doch Ole fühlt sich dadurch nur angespornt und will sie vom Gegenteil überzeugen.

Er nimmt am Casting für eine WG teil. Dort begegnet er plötzlich seinem Doppelgänger Ulf.

Wenn ihr die letzte Folge von „Berlin – Tag & Nacht“ verpasst habt, könnt ihr hier nachlesen, was passiert ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: