Von Lena Gulder 0
Vorschau am 04. November

Berlin – Tag & Nacht - Vorschau: JJ ist traurig über Fabrizios plötzliche Abreise aus Berlin

Hier erfahrt ihr wieder, was heute am Montag, den 04.11.13, in eurer Lieblings-WG passieren wird. Als JJ Fabrizios Hilfe braucht, erfährt sie erst, dass er Berlin für eine Weile verlassen hat. JJ ist enttäuscht, dass sie das nicht von ihm persönlich erfahren hat. Felix hat erneut Probleme mit Norbert, was Alina mitbekommt.

Alina und Felix sind mit der Eröffnung ihres Imbisswagens beschäftigt. Auf der Eröffnungsfeier wird Felix‘ Freude von Norbert getrübt. Dieser setzt Felix unter Druck und verlangt sein Geld bis zum Abend zurück.

Alina bekommt die Sache mit und kann kaum glauben, dass Felix einem Kriminellen Geld schuldet. Als sie ihn zur Rede stellt, kommt es zum Streit zwischen den beiden. Auch mit Sofi führte Felix deshalb schon einige Diskussionen.

Währenddessen hat JJ bei einem Fotoshooting einen kleinen Unfall und verrenkt sich dabei den Nacken. Schließlich soll sich Fabrizio mit seinen Massagekünsten um JJs Verrenkung kümmern. Als sie ihn in der WG aufsuchen will, erfährt sie, dass Fabrizio gar nicht mehr da ist. Er hat Berlin für eine gewisse Zeit den Rücken gekehrt.

JJ ist von der Nachricht nicht nur überrascht, sondern auch enttäuscht. Schließlich hätte Fabrizio ihr von seiner Abreise erzählen können.

Wenn ihr die letzte Folge von „Berlin – Tag & Nacht“ verpasst habt, könnt ihr hier nachlesen, was passiert ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: