Von Mark Read 11
Carlos ist vorbestraft

"Berlin - Tag & Nacht"-Star Jan Leyk: Neun Monate auf Bewährung!

Wegen des Einbruchs in die Wohnung eines Freundes wurde "Berlin - Tag & Nacht"-Schauspieler Jan Leyk schon 2007 zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Nun hat er das Urteil akzeptiert und ist offiziell vorbestraft. Seine Rolle als "Carlos" in der Serie ist Leyk damit los.


Erst kürzlich berichteten wir, dass Jan Leyk, der in der erfolgreichen RTL II-Soap "Berlin - Tag & Nacht" den Frauenhelden Carlos spielt, dabei gefilmt wurde, wie er in einer Bar eine Frau würgte. Doch es war nicht der erste juristische Fehltritt des 27-jährigen Schauspielers. Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung wurde Leyk bereits 2007 zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt, weil er offenbar mit einem nachgemachten Schlüssel in die Wohnung eines Bekannten eingebrochen ist und dort 8800 Euro gestohlen hat.

Damals legte der Schauspieler noch Berufung ein, doch bei einer Nachverhandlung am gestrigen Mittwoch in Hamburg zeigte er sich, so die "Bild", plötzlich einsichtig und geständig. Damit ist das Urteil von 2007 wirksam: Neun Monate auf Bewährung für Jan Leyk! Damit ist er vorbestraft.

Seine Rolle in der erfolgreichen RTL2-Serie "Berlin - Tag & Nacht" ist er damit los. Zwar fordern viele Fans den Verbleib der beliebten Figur Carlos, doch die Produzenten vertreten eine klare Linie: "Wir distanzieren uns von jeglichen Straftaten", so der RTL2-Sprecher Carlos Zambrano gegenüber der "Bild". Carlos wird dort künftig nicht mehr zu sehen sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Pötzl 02. Aug. - 23:12 Uhr

Ich muss schon sagen viele TV Stars haben dreck am Stecken , wie Schlagen einer Frau , Missbrauch , Außrasten wenn es um Paparazzis geht und noch vieles mehr, ich entschuldige keine Straftaten aber hat nicht jeder eine zweite Chance verdient ????
Tzzzz unverständlich .Selbst unsere Politiker sind nicht alle astrein, sowas ......

Jenny 19. Jul. - 18:53 Uhr

sinn ihr kacke :D der muss ufjedenfall bleibe ohne den is berlin tag nd nacht sinnlos!

peter 16. Jul. - 18:46 Uhr

alle die für jan leyk sind haben definitiv eine klatsche.
nicht nur das der Typ ein frauenschläger ist, nein er beklaut sogar seine Freunde.
Frauen die auf so einen typen stehen haben selbst schuld wenn sie aufs Maul kriegen.

ratet mal 16. Jul. - 01:04 Uhr

Oh mann ich fass es es nicht, so schnell wird mann fallen gelassen. RTL2 sollte sich echt was schämen, ich mein die sind ja alle unschuldsengel. Und eins noch wie oft noch, rtl2 hat in als schauspieler verpflichtet und der Rest geht den Sender u. auch uns nixs an. Gut mich interesierts auch wenns da steht aber in prinzip stehlt euch mal vor ihr werd an seiner Stelle und die Öffentlichkeit stürz sich auf Alles privates. Die Presse putscht sogar Sachen von 2007 auf, das ist in meinen Augen eine Frechheit oder was meint ihr?

Christina Grisse 16. Jul. - 00:08 Uhr

Ohne Jan Leyk/Carlos ist BTN nicht mehr das was es einmal war. Er hat Pepp, großartige schauspielerische Leistungen, und macht Herzklopfen. Nur weil er eine nervende Frau gestupst und festgehalten hat, wird so ein Skandal gemacht. Jan Leyk wird seine Gründe schon gehabt haben. Er muss sich nicht alles gefallen lassen. Auch nicht von einer Frau. Seinem Image wird das definitv nicht schaden. Wird eher das Gegenteil bewirken. Er ist erstens über Nacht berühmt geworden und die Rolle des Carlos erhält bseondere Authentizität, weil man Parallelen ziehen wird. Man kann nicht auf Dauer auf ihn verzichten in der Serie. Zu stark ist sein CHARISMA. Letztlich wird ihn das nach vorne bringen. Wenn auch immer wieder “falsche Freunde” ihn dafür hassen und beschimpfen werden. Auch die weiteren Beschuldigungen, die auf einmal danach dazukamen, entsprechen so sicher nicht der Wahrheit. RTL 2, holt ihn zu Berlin – Tag & Nacht zurück!

mandy 14. Jul. - 09:42 Uhr

endlich ist er weg konnte ihn eh nie leiden. *freu*

lea 13. Jul. - 12:11 Uhr

das is scheisse...carlos und sofi haben total zusammen gepasst...carlos ist super hübsch,wenn er geht guck ichs nich mehr,weil er total lustig wahr,und das eins mal klar ist--> jeder mensch macht FEHLER
ich liebe seine ROLLE!

Heiko Böckenkröger 12. Jul. - 19:42 Uhr

finde ich scheisse, echt, durch diesen Mann lebt doch die Serie erst, er ist der Gegenpol zu den anderen, damit geht die quote sicherlich arg nach unten. Jeder macht mal fehler aber er hat keinen umgebracht...leute bleibt auf dem teppich, bitte weiter spielen lassen !!!

Antje Roschke 12. Jul. - 16:46 Uhr

jeder von euch hat betimmt mal scheisss gebaut und das mann darauf bestraft würd is normal.. doch man sollte immer jeden ne 2 chance gebn.. udn wegn sowas eine person aus der serien zu nehm find ich lächerlich !!

Serkan 12. Jul. - 15:34 Uhr

Also was Carlos abgezogen hat ist scheiße. Aber ohne ihn ist Berlin Tag und Nacht nicht mehr so gut. Jeder hat ne Zweite Chans verdient und ich denke der Produzent sollte ihm ne weitere Chans geben. und mit ihm Persönlich eine weitere Verabredung treffen. Das währe gut. Den er spielt seine Rolle ziemlich gut. Und ich denke Carlos bereut es. Liebe grüße Serkan

Karin Stahlberg 12. Jul. - 14:38 Uhr

Jeder hat eine Chance verdient wer so hart ist sollte vor seiner eigenen Haustüre kehren

08. Dez. - 01:23 Uhr

Nur eingeloggt möglich.