Von Lena Gulder 0
Vorschau am 03. Juni 2013

Berlin - Tag & Nacht: Joshua und Hanna werden obdachlos

Hier erfahrt ihr wieder, was heute am Montag, den 03.06.13 in eurer Lieblings-WG passieren wird. Fabrizio plant sich als Masseur an einer Schule weiterbilden zu lassen. Das Gespräch mit der Direktorin verläuft allerdings nicht gut. Yoshua und Hanna müssen ihre Wohnung verlassen und sind obdachlos.


Fabrizios Traum ist es als Masseur zu arbeiten. Er plant deshalb, sich an einer Masseur-Schule weiterbilden zu lassen. Die einzige Hürde, bevor man dort Unterricht nehmen kann: Ein Gespräch mit der Direktorin. Allerdings verläuft das Vorstellungsgespräch alles andere als gut und Fabrizio wird nicht zugelassen. Als ihm auch noch seine Mutter finanzielle Unterstützung untersagt, ist Fabrizio sehr niedergeschlagen.

Der Vermieter von Yoshua und Hanna meldet Eigenbedarf an. Das bedeutet, dass das Paar die Wohnung bald verlassen muss. Für die beiden kommt diese Neuigkeit völlig unerwartet und sie finden so kurzfristig keine neue Wohnung. Fieberhaft suchen sie nach einer vorübergehenden Unterkunft.

Ihr wollt bei “Berlin-Tag und Nacht” immer auf dem Laufenden sein? Dann meldet euch einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: