Von Lena Gulder 0
Vorschau am 17. Juni 2013

Berlin - Tag & Nacht: Caro fühlt sich nachteilig behandelt

Hier erfahrt ihr wieder, was heute am Montag, den 17.06.13 in eurer Lieblings-WG passieren wird. Ole will Max beweisen, dass er nicht nur faul ist. Er begibt sich auf Jobsuche. Daniel eröffnet Marcel, dass er ihn zur Tattoo-Convention mitnimmt. Caro fühlt sich benachteiligt und möchte Marcel ausstechen.


Ole gehen Max' ständige Sticheleien auf die Nerven. Max macht sich ständig darüber lustig, dass Ole keinen Job hat. Doch nicht nur das, er zeigt sich auch jedes Mal schockiert darüber, dass Ole nichts mit seinem Leben anfängt. Das gibt Ole langsam zu denken. Er möchte Max beweisen, dass er was aus seinem Leben macht und begibt sich schließlich auf Jobsuche.

Auch bei Caro läuft es nicht wirklich rund in ihrem Job. Gerade erst hat sie erfahren, dass Daniel Marcel als Begleitung zur Tattoo-Convention in Kalifornien ausgewählt hat. Caro fühlt sich nachteilig behandelt. Schließlich möchte sie Daniel beweisen, dass sie besser ist als Marcel.

Ihr wollt bei “Berlin-Tag und Nacht” immer auf dem Laufenden sein? Dann meldet euch einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: