Von Victoria Heider 0
Mehr Zuschauer für Scripted-Reality

„Berlin Models“: Endlich bessere Quoten für die RTL-Sendung

RTL II ist mit seinen Scripted-Reality-Serien „Berlin – Tag und Nacht“ und „Köln 50667“ ein großer Quotenerfolg geglückt. Doch für „Berlin Models“, die neue Reality-Sendung des Kölner Senders RTL sahen die Einschaltquoten alles andere als rosig aus, dies scheint sich nun aber zu ändern.

Schafft die neue Scripted-Reality-Serie „Berlin Models“ doch noch den Durchbruch? Nach eher mauen Quoten für die ersten beiden Folgen schien klar zu sein, dass das Format nicht an den Erfolg ähnlicher Sendungen wie „Berlin – Tag und Nacht“ und „Köln 50667“ anschließen könne.

Starker Zuwachs bei den Quoten

Doch wie „Quotenmeter“ nun meldet, ist für „Berlin Models“ ein Aufwärtstrend bei den Einschaltquoten zu erkennen. Die Folge am 19. November 2014 knackte erstmals die Grenze von einer Millionen Zuschauern und konnte sich damit elf Prozent vom werberelevanten Publikum sichern. Die Folgen vorher schafften es nur auf neun Prozent.

Auch BTN hatte Startschwierigkeiten

Gute Aussichten also für den Neuling unter den Reality-Formaten. Schließlich musste auch „Berlin – Tag und Nacht“ die erste Zeit mit Quoten unter dem Senderschnitt zurechtkommen, bevor es zu RTL IIs Quotenliebling wurde. „Berlin Models“ ist also auf dem besten Weg, doch noch zum Erfolg zu werden. Ob dies vielleicht am sexy Model Marc Eggers liegt?


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?