Von Sabine Podeszwa 0
Musikkolumne

Berlin Festival 2012 mit Cro, Kraftclub & Paul Kalkbrenner

Dieses Wochenende findet das achte Berlin Festival am Flughafen Tempelhof statt und wird mit einem Top-Line Up zahlreiche Besucher anlocken. Neben Musikfans, wird hier auch Kunstfans ein Programm geboten.


Wer sich vom 7. bis zum 8. September in Berlin aufhält, sollte sich auf keinen Fall das Berlin Festival 2012 auf dem Flughafen Tempelhof entgehen lassen. Die Veranstaltung lockt mit bekannten Namen wie Paul Kalkbrenner, Sigur Rós, Oribital, Franz Ferdinand, Kraftclub, Metronomy, WhoMadeWho, Junip, SBTRKT, Crookers, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, Cro, Daughter, Dumme, Jungs, First Aid Kit, Frittenbude, Jamie N Comons, Little Dragon, Major Lazer, Morning Parade und Slagsmalklubben. Es werden 15.000 Leute erwartet, die den Flughafen sicherlich sehr schnell zum rocken bringen werden.

Gegen 0.00 Uhr wird das Bühnenprogramm dann langsam verstummen und die Nachtruhe Einzug halten. Doch wer jetzt glaubt, damit ist die Party vorbei, der irrt.  Danach geht es nämlich mit der Silent Arena Aftershowparty weiter.  "Silent" ist hier vielleicht nicht ganz richtig, denn die Besucher der Party erhalten gegen einen Pfand von 20 Euro Kopfhörer und können sich  durch diese von den auftretenden DJs musikalisch berieseln lassen. Später wird dann im Club X-Berg weitergetanzt.

Auf dem Berlin Festival 2012 kommen neben Musikfans auch Kunstfans auf ihre Kosten. Im Art Village stellen 60 Künstler aus dem In- und Ausland Skulpturen, Performances, Urban-Art etc. vor. Zudem gibt es dort auch Bars, an denen für das leibliche Wohl gesorgt wird. Tickets gibt es bereis ab 53,90 € hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: